Phineas King, Austauschschüler

Willkommen in Hogwarts!
Hier könnt ihr euren Charakter vorstellen - oder euch direkt IT als euer Charakter vorstellen, wie es euch beliebt. ;)
Antworten
Benutzeravatar
Phineas_King
Austauschschüler
Beiträge: 48
Registriert: 13. Aug 2018, 20:19
Charakter: Phineas King
Wohnort: Berlin

Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von Phineas_King » 23. Aug 2018, 12:12

Allgemeines

Name:Phineas King
Spitznamen: King, Finn
Alter: 16 Jahre
Geburtsdatum: 04.04.1964
Jahrgang: 6
Haus: Thunderbird/Austauschschüler
Status: Reinblut
Lieblingsfächer: Feldbraukunde, Feldheilkunst (Pflege Magischer Geschöpfe, Kräuterkunde, Wahrsargen)
Hassfächer: Tarnen/Täuschen/Verschwinden, Duellieren (Arithmantik, Verwandlung)
Haustier: Kniesel "Archie" (Archiebald)
Hobbies: Ukulele spielen, mit seinen Freunden Unsinn anstellen, Geheimnisse erkunden, sich um Tiere kümmern

Familie
[+] wichtige Familienmitglieder & Hintergrundgeschichten
Mutter: Ismeta King (geb. Romanov) "Mum"
Ismeta King ist der Liebe wegen nach Amerika ausgewandert. Sie lernte William King auf einem seiner Geschäftsreisen kennen und er war eine gute Partie: Wohlhabend, Anerkannt, Reinblüter. Da Sie schon immer gut mit Zahlen war, arbeitet Sie nun im Vertrieb für die Firma ihres Mannes, welche Rennbesen herstellt.

Vater: William King jr. "Pops"
William King lernte das Besenbauerhandwerk von seinem Vater, so wie dieser von seinem Vater davor. King-Besen stehen für Qualität, Windschnittigkeit und Design. Leider ist die Marke bisher nur in Amerika wirklich vertreten und wird hauptsächlich an amerikanische Quidditch Mannschaften, sowie Schüler der Ilvermorny Schule verkauft. Trotz dessen konnte die Familie King mit ihrem Familienbetrieb ein kleines Vermögen anhäufen. Die Besen stellt William auch längst nicht mehr selbst her, er hat Angstellte die nach seinem Design und Wünschen die Besen bauen. Derzeit ist er beschäftigt den Markt nach Europa zu erschließen, weshalb er es auch sehr begrüßt, dass sein Sohn jetzt in Hogwarts ist um dort hoffentlich die Werbetrommel zu rühren.

Schwester: Fedora King "Dora"
Fedora ist Finns jüngere Schwester, welcher er wie sein Augapfel behütet. Er hat einen sehr ausgeprägten Beschützerinstinkt ihr gegenüber. Sie ist allerdings weiterhin bei seiner Familie in Amerika. Er steht mit ihr in regem Briefkontakt. Im Gegenatz zu ihm, ist sie überaus talentiert in Arithmantik und sehr Quidditchaffin. Sie ist im Haus Horned Serpent und nimmt dort die Position der Jägerin ein. -wird noch ergänzt-

Cousin: Dmitrij Romanov "D oder Dima"
D ist sein Cousin 1. Grades, die beiden stehen sich allerdings nahe wie Brüder. Sie sehen sich leider seit sie zur Schule gehen nur noch in den Ferien, stehen aber in regem Briefkontakt. Wenn Finn mal wieder abhebt und versucht besonders cool zu sein, holt ihn D oft wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. -wird noch ergänzt-
Kindheit
[+] Kindheit & frühe Schulzeit
Phineas ist sehr behütet in New Orleans in einer kleinen Stadtvilla mit großem Garten aufgewachsen. Seine Eltern waren stets bemüht ihm den Reinbluttraditionen entsprechend zu erziehen, somit genoss er eine gute Grundschulbildung.
Aufgrund des Familiengeschäfts setzten Sie den kleinen Finn schon früh auf einen Besen, was er allerdings gar nicht gut fand, denn Finn hat furchtbare Höhenangst (Und so ein Besen ist echt unbequem). Viel lieber verbrachte Finn seine Zeit damit diverse Kreaturen im Garten oder im Wald aufzugabeln und mit nach Hause zu schleppen. Es passierte nicht selten, dass er eine schleimige Kröte mitbrachte, Sie seiner Mutter präsentierte und der Meinung war: "Ich bin jetzt ihre Mami!" Das fand seine Mutter natürlich nicht sonderlich toll und entschied sich schließlich ihm einen Kniesel zur Einschulung in Ilvermorny zu besorgen. Dieser Kniesel ist noch bis heute sein absolutes Seelentier und er vermisst Archiebald sehr, weil er ihn nicht mit nach Hogwarts bringen durfte.

Finn ist ohne viel Kontakt zu No-Majs groß geworden und hat eher mit anderen Kindern aus Reinblutfamilien gespielt.Er hat erst in Ilvermorny erfahren, dass es No-Maj-stämmige Zauberer gibt. Sein bester Freund ist nun no-Maj-stämmig und er fragt ihn gerne über ungewöhnliche No-Maj Sachen aus. Phineas findet also das No-Maj durchaus unfähiger sind, findet es aber bemerkenswert wie sie immer wieder Dinge erfinden um ihre Unfähigkeit wett zu machen. Er denkt sie haben genau so eine Daseinsberechtigung wie Zauberer und Hexen.
Charakter
[+] Charakterhintergund
Phineas kann man schon als verzogenes bezeichnen. Er mag es zu bekommen was er will, und kann sehr eingeschnappt sein, wenn man Ihm etwas vorenthält. Ansonsten ist er ein guter Schüler (Oder versucht es zumindest zu sein, was ihm in einigen Fächern sehr schwer fällt), weil das nunmal seine Eltern von ihm erwartet wird. Er versucht das allerdings so gut wie möglich zu verstecken um nicht als Streber zu gelten. Er bemüht sich im Unterricht richtige Antworten zu geben, wenn es aber mal eine Hausaufgabe in Arithmantik gibt, hat er kein Problem damit, die auch einfach mal Abzuschreiben.
Er ist ein Blender und versucht cooler zu wirken, als er eigentlich ist. Er wäre eben sehr gerne ein Bad Boy und beliebt bei den Mädchen.
Sein schwacher Punkt sind Tiere und Tierwesen. Er ist fasziniert von ihrer Vielfalt und würde eigentlich später gerne etwas mit Tierwesen machen, anstatt die Firma seines Vaters zu übernehmen. Mr. Thorne hat ihm hierbei dank der Berufsberatung auch weiteren Mut gegeben sich in die Richtung Magizoologie zu bewerben.

Trotzdem ist er extrem stolz auf seine Herkunft und prahlt gerne mit dem Geschäft seines Vaters, sowie mit seiner Amerikanischer Herkunft. Briten findet er meistens etwas seltsam, ist allerdings auch sehr neugierig, aufgeschlossen und freut sich mehr über diese fremde Magierkultur zu erfahren. Bisher war allerdings alles was er erfahren hat entweder äußerst amüsant, oder einfach nur schockierend.

Ein weiterer Schwachpunkt für ihn sind Mädchen. Er flirtet gern und verliebt sich schnell, genauso schnell werden ihm Mädchen aber auch anstrengend und überdrüssig. Er hat ziemliche Bindungsängste, so bricht er entweder den Flirt ab sobald es ernst wird, oder wenn es doch mal zu einer Beziehung kommen sollte, hält diese ungefähr so lang bis er eine gute Ausrede gefunden hat um wieder Schluss zu machen. Er kann überhaupt nicht damit umgehen wenn Mädchen anfangen zu weinen, dann steht er da wie der Hase vor der Schlange und überlegt wie er am schnellsten aus der Situation entkommt.

Finn ist äußerst feige. Er begibt sich nur unter zwei Umständen in Gefahren: 1. ein guter Freund oder ein Familienmitglied ist betroffen. 2. Ein Mädchen ist anwesend, dass er beeindrucken will. Ansonsten ist er der erste der die Beine in die Hand nimmt und rennt.
Freunde und Feinde
[+] Beziehungen zu Mitschülern
Dies hier wird nach jeder Con ergänzt.

Mortimer:
Mortimer ist wie der kleine Bruder, den Finn nie hatte. Er liebt es ihn zu Unsinn anzustiften und mit ihm zusammen die Geheimnisse von Hogwarts zu erkunden, oder sich einfach nur über die seltsamen Briten aufzuregen. Ab und zu nimmt er ihn unter seine Fittiche und versucht ihm beizubringen wie man am besten mit Mädchen umgeht (weil Phineas natürlich denkt, dass er da Experte ist). Er nennt Mortimer oft Míschka, was so viel wie Bärchen bedeutet.

Marie-Lou:
Marie-Lou ist ein sehr schönes und wohlerzogenes Mädchen und genau deshalb hat Finn es sich zur Aufgabe gemacht sie dazu zu bringen auch mal ein paar Regeln zu brechen oder zumindest zu biegen. Er liebt es sie anzustacheln und sie zu ärgern. Das sie zusammen als Austauschschüler nicht wirklich verstehen, was eigentlich auf Hogwarts vor sich geht, hat sie irgendwie zusamengeschweist. Er hat sie gern als Freundin. Anders als bei seinen sonstigen Freunden, hat er keinen russischen Kosenamen für sie, er nennt sie Malou wie auch Mortimer

Isabella:
Isabella scheint ihm noch sehr ruhig und schüchter, aber er hat das Gefühl, dass man auf sie zählen kann wenn es drauf ankommt. Zumindest hat es ihn sehr gefreut, dass sie sich ohne zu zögern dem Austauschschüler Ritual gestellt hat.

Jessica:
Jessica hatte sich freiwillig gemeldet um ihm Hogwarts zu zeigen, dagegen hatte er nun wirklich überhaupt nichts. Sie ist sehr hübsch und süß. Er hatte sie schnell um den Finger gewickelt und geht oft mit ihr auf den Ländereien spazieren. Als sie ihn zu einem Ball eingeladen hat, klingelten zwar seine Alarmglocken, aber man kann ja trotzdem mal schauen was daraus wird. Dass sie No-Maj stämmig ist, ist für ihn an sich kein Problem, er findet es sogar sehr faszinierend. Er ist sich aber unsicher ob Sie ein Mädchen ist, welches er getrost seinen Eltern vorstellen könnte. Trotzdem hat sie es irgendwie geschafft ihn um den Finger zu wickeln, sodass sie mittlerweile ein Paar sind. Er nennt sie oft liebevoll Króschka, was so viel wie Krümel bedeutet.

Levi:
Finn mag Levis Art zu denken und auch wenn er ihn bisher nur flüchtig kennt, ist Levi garantiert jemand mit dem Man sehr viel Spaß haben kann. Er ist sehr gespannt auf das Stupor Experiment, dass sie zusammen geplant haben und auf alle Abenteuer die darauf noch folgen mögen.

Cian:
Cian ist der einzige Schüler aus dem Haus Ravenclaw, den Finn wirklich interessant findet. Er ist im Unterricht sehr hilfsbereit und Finn war sehr überrascht, dass er ihm sogar angeboten hat ihn abschreiben zu lassen. Trotzdem hat er das Gefühl, dass Cian auch jemand ist,mit dem man eine Menge Spaß haben kann. Finn hat auch ziemliches Mitleid mit ihm, dass er verlobt wurde.

Aiden:
Er hatte mit Aiden, bis auf den Unterricht noch nicht sonderlich viel zu tun, aber da er der beste Freund von Jessica ist, dachte sich Finn, dass es eine gute Idee ist ihn etwas auszufragen und sich mit ihm gut zu stellen.

Emma:
Finn hat in einem seltsam realem Traum erfahren, dass Emma ein Werwolf ist und mitbekommen wie sehr sie leidet. Er hat Mitleid mit ihr und versteht es nicht wie viel Hass ihr aufgrund der Lycantrophie entgegen gebracht wird. Er ist der Meinung, dass jedes Lebewesen seine Daseinsberechtigung hat und Respekt verdient. Er versucht Sie zu unterstützen wo er kann und hat Ihr seine Hilfe angeboten, wenn sie sie brauchen sollte. Er möchte nicht, dass noch jemandem soetwas widerfährt wie diesem Werwolf in seinem Traum. Er ist sich bewusst, dass er sich dadurch nicht nur Freunde machen wird.

Catriona:
Sie ist eigentlich eher eine Freundin von Marie-Lou, aber er freut sich, dass Sie auf seiner steht, wenn er versucht Marie-Lou zu Sachen anzustiften. Sie scheint jemand zu sein mit dem man Thestrale stehlen kann, aber er muss sie erst einmal noch näher kennen lernen. Er nennt sie manchmal Kíßka was so viel wie Kätzchen bedeutet.
Erste Con: HOEX 3

Update nach Hoex 3:
-Freunde und Feinde angelegt
-Charakterbeschreibung aktualisiert

Nächste Con: HOEX 3 1/2
Zuletzt geändert von Phineas_King am 13. Dez 2018, 07:49, insgesamt 12-mal geändert.
___________________
"You can call me King"

Benutzeravatar
Loreley Scott
Ravenclaw
Beiträge: 68
Registriert: 21. Jan 2018, 15:12
Charakter: Loreley Scott

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von Loreley Scott » 28. Aug 2018, 21:28

Das klingt doch nach einem sehr spannenden Charakter. Alle, die Tierwesen und Tiere mögen, sind von vorne herein sympatisch ;) Viel Glück, dass es auch für November klappt. :D
We work in the Dark, to serve the Light. We are Assassins.

Benutzeravatar
Phineas_King
Austauschschüler
Beiträge: 48
Registriert: 13. Aug 2018, 20:19
Charakter: Phineas King
Wohnort: Berlin

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von Phineas_King » 29. Aug 2018, 09:53

Loreley Scott hat geschrieben:Das klingt doch nach einem sehr spannenden Charakter. Alle, die Tierwesen und Tiere mögen, sind von vorne herein sympatisch ;) Viel Glück, dass es auch für November klappt. :D
Hihi <3 Tierwesen sind toll. Ist auch das einzige Schulthema mit dem ich mich auch OT gut auskenne.
___________________
"You can call me King"

Benutzeravatar
ReiKashino
Ravenclaw
Beiträge: 281
Registriert: 30. Mai 2015, 00:56
Charakter: Cian Adamaris

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von ReiKashino » 6. Sep 2018, 02:02

Oh, wir werden also wohl in einem Jahrgang sein.
Dann bin ich ja schon mal sehr gespannt und freue mich schon auf die Bekanntschaft aus Amerika. ;)

Was die Besen angeht.....da musst du die Kundschaft wohl erstmal Jenna und der Familie Prewett abspinstig machen. Die hat sich in Hogwarts nämlich einen sehr teuren Kundenstamm aufgebaut.
(aber wir sind ja alle einer Vorführung neuer guter Rennbesen nie abgeneigt)
Zuletzt geändert von ReiKashino am 6. Sep 2018, 02:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Phineas_King
Austauschschüler
Beiträge: 48
Registriert: 13. Aug 2018, 20:19
Charakter: Phineas King
Wohnort: Berlin

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von Phineas_King » 6. Sep 2018, 15:14

ReiKashino hat geschrieben: Was die Besen angeht.....da musst du die Kundschaft wohl erstmal Jenna und der Familie Prewett abspinstig machen. Die hat sich in Hogwarts nämlich einen sehr teuren Kundenstamm aufgebaut.
(aber wir sind ja alle einer Vorführung neuer guter Rennbesen nie abgeneigt)
:D Ich mag Herausforderungen!
Das mit der Vorführung wird nunja...schwer...XD armer Finn, muss hoffentlich nicht zu schnell zugeben, dass er Höhenangst hat.

;) Aber ich freue mich natürlich auch schon sehr auf die Bekanntschaft.
___________________
"You can call me King"

Benutzeravatar
ReiKashino
Ravenclaw
Beiträge: 281
Registriert: 30. Mai 2015, 00:56
Charakter: Cian Adamaris

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von ReiKashino » 13. Sep 2018, 00:09

:D Ich mag Herausforderungen!
Das mit der Vorführung wird nunja...schwer...XD armer Finn, muss hoffentlich nicht zu schnell zugeben, dass er Höhenangst hat.
Na das wird sicher ne große Herausforderung.
Aber hey, du kannst uns ja auch die Besen präsentieren und uns kostenlos testen lassen, dann steigen deine Chancen vielleicht. :brauen:

Auf die Bekanntschaft freue ich mich auch schon. Bin schon sehr gespannt mehr über Amerika zu erfahren.
Und auch.....wieso zur Hölle man auf die Idee kommt grade in einer Zeit wie dieser von Amerika nach England zu gehen!!! :o_o: :???:

Benutzeravatar
Phineas_King
Austauschschüler
Beiträge: 48
Registriert: 13. Aug 2018, 20:19
Charakter: Phineas King
Wohnort: Berlin

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von Phineas_King » 13. Sep 2018, 16:42

ReiKashino hat geschrieben:
Auf die Bekanntschaft freue ich mich auch schon. Bin schon sehr gespannt mehr über Amerika zu erfahren.
Und auch.....wieso zur Hölle man auf die Idee kommt grade in einer Zeit wie dieser von Amerika nach England zu gehen!!! :o_o: :???:
haha...Amerikaner: Ignorant und furchtlos. xD Die beschäftigen sich mehr mit ihrem eigenen Scheiß als mit internationalen Konflikten. Finn wird vermutlich nicht viel mitbekommen haben. Und da er aus einer angesehen Reiblutfamilie kommt und die Eltern mit den Todessern sympathisieren, werden die sich auch keine Gedanken machen.
___________________
"You can call me King"

Benutzeravatar
Nephentes
Hufflepuff
Beiträge: 566
Registriert: 18. Feb 2014, 17:58
Charakter: Elisabeth "Liz" Montaque
Wohnort: Osnabrück

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von Nephentes » 16. Sep 2018, 17:09

Bin ich die Einzige die sich auf Diskussionen welcher BEsen jetzt der bessere ist freut? :D
The Badger don't care

Benutzeravatar
ReiKashino
Ravenclaw
Beiträge: 281
Registriert: 30. Mai 2015, 00:56
Charakter: Cian Adamaris

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von ReiKashino » 17. Sep 2018, 17:30

Nephentes hat geschrieben:Bin ich die Einzige die sich auf Diskussionen welcher BEsen jetzt der bessere ist freut? :D
Ganz und gar nicht. XD

Benutzeravatar
ReiKashino
Ravenclaw
Beiträge: 281
Registriert: 30. Mai 2015, 00:56
Charakter: Cian Adamaris

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von ReiKashino » 17. Sep 2018, 17:31

Phineas_King hat geschrieben:
ReiKashino hat geschrieben:
Auf die Bekanntschaft freue ich mich auch schon. Bin schon sehr gespannt mehr über Amerika zu erfahren.
Und auch.....wieso zur Hölle man auf die Idee kommt grade in einer Zeit wie dieser von Amerika nach England zu gehen!!! :o_o: :???:
haha...Amerikaner: Ignorant und furchtlos. xD Die beschäftigen sich mehr mit ihrem eigenen Scheiß als mit internationalen Konflikten. Finn wird vermutlich nicht viel mitbekommen haben. Und da er aus einer angesehen Reiblutfamilie kommt und die Eltern mit den Todessern sympathisieren, werden die sich auch keine Gedanken machen.
Ach, ja gut, das erklärt den leichtfertigen Umzug ein bisschen.
Trotzdem keine gute Zeit, man kann auf beiden Seiten zwischen die Fronten geraten....

Benutzeravatar
Sean
Gryffindor
Beiträge: 1296
Registriert: 8. Okt 2011, 20:41
Charakter: Levi Sullivan
Wohnort: Köln

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von Sean » 25. Nov 2018, 18:40

Yo Phineas!

Jetzt wo ich die Charakterbeschreibung lese... so hat Levi ihn gar nicht erlebt. XD Wobei, es ist halt auch nichts erlebt, wo man hätte feige sien können. Halt doch an Levi, der wird Phineas schon in allen möglichen Unsinn mit reinziehen, und auch am anderen Ende wieder raus, auch wenn's mal gruselig wird. Ich hatte jedenfalls viel Spaß am Spiel mit dir, lass das mal weiter machen!

Und wir ziehen unser cooles Experiment durch, das wird episch!

Übrigens, wenn du Tierwegsen magst: hast du schon unser Haus-Jarvey kennengelernt? =3

Benutzeravatar
Phineas_King
Austauschschüler
Beiträge: 48
Registriert: 13. Aug 2018, 20:19
Charakter: Phineas King
Wohnort: Berlin

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von Phineas_King » 26. Nov 2018, 10:36

Sean hat geschrieben:
25. Nov 2018, 18:40
Yo Phineas!

Jetzt wo ich die Charakterbeschreibung lese... so hat Levi ihn gar nicht erlebt. XD Wobei, es ist halt auch nichts erlebt, wo man hätte feige sien können. Halt doch an Levi, der wird Phineas schon in allen möglichen Unsinn mit reinziehen, und auch am anderen Ende wieder raus, auch wenn's mal gruselig wird. Ich hatte jedenfalls viel Spaß am Spiel mit dir, lass das mal weiter machen!

Und wir ziehen unser cooles Experiment durch, das wird episch!

Übrigens, wenn du Tierwegsen magst: hast du schon unser Haus-Jarvey kennengelernt? =3
Wir haben uns ja auch hauptsächlich im Unterricht gesehen. xD Bei gefährlichen Sachen hat er schon gekniffen, solang kein Mädchen dabei war. Und vor dem Werwolf in der Vision hat er auch so 5m Abstand gehalten und zugeschaut wie die anderen das Problem lösen, immer bereit wegzurennen.
Phineas ist einfach ein großer Blender. Er macht auf cool und mutig, bis die kacke am dampfen ist. xD Nächstes Mal wenn sein Cousin mit dabei ist, der ihn ja seit seiner Kindheit kennt wird das vielleicht auch noch mehr auffliegen.

Ansonsten muss ich mal gucken das ich vielleicht ein paar Punkte im Steckbrief noch Update, jetzt wo ich mich eingespielt habe. :)

Ja den Jarvey hab ich gestern am letzten Morgen kennengelernt. aber da war ich nach 3h Schlaf eigentlich eher OT mit IT-Gewandung weil ich sehr durch war xD

Ich freu mich auf jeden Fall auf noch mehr Spiel mit dir!
___________________
"You can call me King"

Benutzeravatar
Phineas_King
Austauschschüler
Beiträge: 48
Registriert: 13. Aug 2018, 20:19
Charakter: Phineas King
Wohnort: Berlin

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von Phineas_King » 26. Nov 2018, 10:38

[Steckbrief wurde editiert nach Hoex 3]
Zuletzt geändert von Phineas_King am 26. Nov 2018, 11:39, insgesamt 2-mal geändert.
___________________
"You can call me King"

Benutzeravatar
Marina Schokolade
Gryffindor
Beiträge: 254
Registriert: 26. Mär 2013, 21:35
Charakter: Jessica Peters
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von Marina Schokolade » 26. Nov 2018, 11:19

Also nach den ersten Tagen auf Hogwarts, kann man schonmal festhalten, dass Phineas bei einigen Mädels mächtig Eindruck schinden konnte.

Bei Jessica ist es am meisten aufgefallen, aber es gab auch noch andere, die ihn toll fanden.

Mir gefällt dein Charakter super gut und ich freue mich schon auf die nächste Con. Danke für das tolle Spiel mit dir! :)

Benutzeravatar
Phineas_King
Austauschschüler
Beiträge: 48
Registriert: 13. Aug 2018, 20:19
Charakter: Phineas King
Wohnort: Berlin

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von Phineas_King » 26. Nov 2018, 11:39

Marina Schokolade hat geschrieben:
26. Nov 2018, 11:19
Also nach den ersten Tagen auf Hogwarts, kann man schonmal festhalten, dass Phineas bei einigen Mädels mächtig Eindruck schinden konnte.

Bei Jessica ist es am meisten aufgefallen, aber es gab auch noch andere, die ihn toll fanden.

Mir gefällt dein Charakter super gut und ich freue mich schon auf die nächste Con. Danke für das tolle Spiel mit dir! :)
xD Das hört man doch gerne!
Vielen Dank auch an dich für das schöne Spiel. Jessica ist ein toller Charakter und ich freue mich schon auf zukünftiges Drama :brauen:
___________________
"You can call me King"

Benutzeravatar
Kurii
Gryffindor
Beiträge: 142
Registriert: 2. Jan 2015, 22:22
Charakter: Kuri Smith
Wohnort: Düsseldorf

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von Kurii » 26. Nov 2018, 16:41

Hach ja xD
Eindruck hat der gute echt gemacht, da muss ich Jess voll und ganz zustimmen :D Und ich lieeebe all diese Ilvermorny Sachen!!!
Vielleicht können wir nächstes Jahr ja mal mehr miteinander spielen, ich bringe dich gerne dazu auch mal was anzustellen, Kuri ist da... eh wie sagt man.. bewandert auf dem Gebiet ;)
/* Lumos

Like a small boat on the ocean
Sending big waves into motion
Like how a single word can make a heart open
I might only have one match
But I can make an explosion

Benutzeravatar
Sean
Gryffindor
Beiträge: 1296
Registriert: 8. Okt 2011, 20:41
Charakter: Levi Sullivan
Wohnort: Köln

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von Sean » 5. Mär 2019, 22:56

Ich bereue es sehr, dass unser mega-cooler Stupor-Plan nicht geklappt hat, aber es sollte nicht sein! D=
Keine Ahnung, ob das nochmal was wird, aber lass es uns mal ganz locker im Hinterkopf behalten, nur für den Fall!

Benutzeravatar
Marina Schokolade
Gryffindor
Beiträge: 254
Registriert: 26. Mär 2013, 21:35
Charakter: Jessica Peters
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von Marina Schokolade » 6. Mär 2019, 13:16

Danke, dass du dir so viel Mühe mit der Trennung gemacht hast :-*
Ich freue mich schon das komplette "Schlussmachlied" zu hören <3
Dadurch hast du mir super viel Sympathie im gesamten Haus und sogar Hausübergreifend gesichert. Schade nur, dass ich durch den Hauptplot nicht mehr drauf eingehen konnte.
Ich hätte es doch ganz witzig gefunden, wenn Phineas es extrem schwer gehabt hätte und vllt sogar ein paar Unfälle gehabt hätte :D

Benutzeravatar
Olliwanda
Slytherin
Beiträge: 648
Registriert: 8. Okt 2011, 18:01
Charakter: June Harmonia Parkinson
Wohnort: Hamburg

Re: Phineas King, Austauschschüler

Beitrag von Olliwanda » 6. Mär 2019, 13:21

Ich kann dich IT super schwer einschätzen. Von Hass bis gut auskommen ist da alles dabei.
Aber ich muss dir sagen, deine „Befragung“ warum Morten denn bei Junes Familie war kombiniert mit deinem durchdringenden Blick.. ich wäre am liebsten im Erdboden versunken.

Auch wenn ich erst jetzt das komplette Schluss-mach-Lied gehört habe, muss ich dir echt sagen: Respekt! xD
"Das wirst du mir noch büßen, Nikita.." - June Harmonia Parkinson

______________________________________

✿ Wie? Keine rosanen Vorhänge für Hogwarts? Aber das bringt Frische und Farbe! ✿ - Patricia Pierce

______________________________________

Bei Uí Néills Harfe! - Jeanne Fleurons

______________________________________

June Harmonia Parkinson (5. Jahr) - HoEx 3; HoEx 3 1/2
Patricia Pierce (7. Jahr) - HoEx 2 1/2
Jeanne Fleurons (3. Jahr) - HoEx 1 1/2

Antworten