Roy McClane

Willkommen in Hogwarts!
Hier könnt ihr euren Charakter vorstellen - oder euch direkt IT als euer Charakter vorstellen, wie es euch beliebt. ;)
Benutzeravatar
Lakonnia
Beiträge: 231
Registriert: 8. Okt 2011, 20:58
Charakter: Roy McClane
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Roy McClane

Beitrag von Lakonnia » 30. Jan 2014, 19:52

Name: Roy McClane
Alter: 15 (Geburtstag 1.November)
Haus: Hufflepuff
Jahrgang: 5
Blutstatus: weiß er selbst nicht
Haustier: Kröte (Lord Basili Kumbayamy McClane)
Lieblingsfach: Kräuterkunde
Verhasste/s Fach: Zaubertränke
Besonders gutes Fach: Verteidigung gegen die dunklen Künste
Besonders schlechtes Fach: Zaubertränke, Geschichte der Zauberei
Lieblingslehrer: McG, Nebelwald (aber das wüde er natürlich niemals zugeben ;D)
Nicht so sehr der Lieblingslehrer: Slughorn

Eltern/Geschwister:
Roy leibliche Eltern kamen aus Irland, seine Mutter lernte er nie kennen und sein Vater forschte in einem amerikanischen Indianerreservat der Navajo. Als Roy 2 Jahre alt war kam sein Vater ums Leben und von da an sorgte der Medizinmann des Stammes für ihn. Als dieser 8 Jahre später an Krebs erkrankte nahm dessen Freund Oliver Queen – der sich gerade auf einer Geschäfts-und Forschungsreise in Amerika befand - ihn mit zu sich nach England und adoptierte Roy. Neben Mr. Queen selbst leben im Queen‘schen Anwesen noch seine Ehefrau Dinah, ihre ebenfalls adoptierte Tochter Mia (8) und Olivers leiblicher Sohn Connor (11).

Mr. Queen ist Inhaber der Firma „Canary“, die sich auf Quidditch-Sportartikel und Bekleidung und allgemeines Besenzubehör (zur Förderung der Bequemlichkeit und ‚Tuning‘) spezialisiert und recht erfolgreich etabliert hat. Das Logo könnte gerade bei der vergangenen Weltmeisterschaft des Öfteren ins Auge gesprungen sein.

Charaktergeschichte:

Roy verbrachte eine Kindheit, die gezeichnet war von Freiheitsliebe und Gemeinschaftsgefühl. Er genoss die Leichtigkeit des Lebens, die mit der Mentalität seines Stammes einherging. Als er nach England ziehen musste hatte er so seine Schwierigkeiten sich an das Leben dort anzupassen, auch deshalb, weil er sich seiner magische Begabung nicht bewusst war und sich erst an die Magierwelt gewöhnen musste. Seine erste Zeit auf Hogwarts war daher vor allem chaotisch, aber er lebte sich recht schnell ein, vor allem weil das Haus Hufflepuff ähnlich harmonisches Zusammenleben zelebrierte wie er es aus seiner Kindheit gewohnt war.

Charakterbeschreibung:

Roy ist ein freiheitsliebender, offener, ehrlicher, fairer, hilfsbereiter Junge. Er kann es nicht leiden, wenn andere ihre Überlegenheit ausnutzen und Schwächere unterdrücken oder benachteiligen und hat auch kein Problem sich dann für diese einzusetzen.
Er ist am liebsten in Gesellschaft und hat einen Faible für Körperkontakt und nette Mädchen.
Er behandelt alle unabhängig von ihrem Geschlecht und mit Respekt - im Zweifelsfall so wenig wie möglich und so viel wie nötig. Er hört sich die Meinung anderer an, kann aber auch seine Eigene vertreten und scheut dabei auch keine Diskussion.
Es liegt ihm außerdem fern Vorteile zu genießen, die ihm jemand anderes eingebracht hat – dazu gehört auch Hausaufgaben abschreiben.

Auch wenn er keins seiner Schulfächer absichtlich schleifen lässt gehört seine große Leidenschaft der Musik. Gemeinsam mit Teddy und einigen Nicht-Hogwartsschüler-Freunden zuhause ist er Mitglied der von ihnen gegründeten Punk Rock Band „Bad Hair Day“. (Auch wenn er auf Hogwarts seinem Hobby nicht 100% authentisch nachgehen kann, weil ohne Strom auch kein Synthesizer funktioniert. Roy, der selbst der Schlagzeuger der Band ist, findet dennoch ständig Gelegenheit und Gegenstände um seine Drumsticks zu schwingen.)

Mit Sport hingegen hat er nichts am Hut, auch wenn Mr. Queen ihn ständig versucht davon zu überzeugen die neuesten Errungenschaften seiner Firma mit in die Schule zu nehmen und am lebenden Objekt auszuprobieren.

Die Ereignisse des letzten Schuljahres haben neben diversem Anderen mindestens in der Hinsicht Spuren hinterlassen, dass er jetzt weiß, dass anderen der Hauspokal deutlich wichtiger ist als ihm selbst ;D
Zuletzt geändert von Lakonnia am 24. Okt 2015, 16:43, insgesamt 6-mal geändert.
Die Realität ist was für Langweiler
***
Dieser Post ist nicht böse gemeint, soll nicht beleidigend sein oder jemanden persönlich angreifen. Falls dies doch der Fall sein sollte, entschuldige ich mich dafür. War meist nicht so gemeint. Wenn er etwas verschärft war, lag das möglicherweise an Schlafmangel, Überarbeit, Stress, als Wehr gegen Anfeindungen, war Ironie o.ä. (bzw. u.v.m).
Bin ja nicht lange nachtragend und ich hoffe du auch nicht

Sean
Gryffindor
Beiträge: 1296
Registriert: 8. Okt 2011, 20:41

Re: Roy McClane

Beitrag von Sean » 30. Jan 2014, 23:34

Klingt sehr symapthisch! Und nach Hufflepuff passt er wirklich gut - toller Chara! Freu mich sehr auf's gemeinsame Spiel. =)

Benutzeravatar
Mariku
Beiträge: 224
Registriert: 8. Okt 2011, 23:31
Charakter: Emilia Stronghold
Wohnort: Hogwarts

Re: Roy McClane

Beitrag von Mariku » 31. Jan 2014, 11:56

Lakonnia hat geschrieben: Lieblingsfach: Kräuterkunde
Angst :???:

Benutzeravatar
Olliwanda
Slytherin
Beiträge: 652
Registriert: 8. Okt 2011, 18:01
Charakter: June Harmonia Parkinson
Wohnort: Hamburg

Re: Roy McClane

Beitrag von Olliwanda » 31. Jan 2014, 14:06

Oha. Das könnte ja witzig werden. ;)
"Das wirst du mir noch büßen.." - June Harmonia Parkinson

______________________________________

✿ Wie? Keine rosanen Vorhänge für Hogwarts? Aber das bringt Frische und Farbe! ✿ - Patricia Pierce

______________________________________

Bei Uí Néills Harfe! - Jeanne Fleurons

______________________________________

June Harmonia Parkinson (5. Jahr) - HoEx 3; HoEx 3 1/2; HoEx 1981
Patricia Pierce (7. Jahr) - HoEx 2 1/2
Jeanne Fleurons (3. Jahr) - HoEx 1 1/2

Benutzeravatar
Lakonnia
Beiträge: 231
Registriert: 8. Okt 2011, 20:58
Charakter: Roy McClane
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Roy McClane

Beitrag von Lakonnia » 3. Feb 2014, 22:16

Mariku hat geschrieben:
Lakonnia hat geschrieben: Lieblingsfach: Kräuterkunde
Angst :???:
Kein Grund zur Panik! 8)
Olliwanda hat geschrieben:Oha. Das könnte ja witzig werden. ;)
Baby, das kann alles werden, was du willst :brauen:
Die Realität ist was für Langweiler
***
Dieser Post ist nicht böse gemeint, soll nicht beleidigend sein oder jemanden persönlich angreifen. Falls dies doch der Fall sein sollte, entschuldige ich mich dafür. War meist nicht so gemeint. Wenn er etwas verschärft war, lag das möglicherweise an Schlafmangel, Überarbeit, Stress, als Wehr gegen Anfeindungen, war Ironie o.ä. (bzw. u.v.m).
Bin ja nicht lange nachtragend und ich hoffe du auch nicht

Benutzeravatar
Mariku
Beiträge: 224
Registriert: 8. Okt 2011, 23:31
Charakter: Emilia Stronghold
Wohnort: Hogwarts

Re: Roy McClane

Beitrag von Mariku » 3. Feb 2014, 22:21

Lakonnia hat geschrieben:
Baby, das kann alles werden, was du willst :brauen:
:augenroll:

Benutzeravatar
Olliwanda
Slytherin
Beiträge: 652
Registriert: 8. Okt 2011, 18:01
Charakter: June Harmonia Parkinson
Wohnort: Hamburg

Re: Roy McClane

Beitrag von Olliwanda » 3. Feb 2014, 22:23

*rot wird* (Und damit meine ich nicht das Gesicht XD)
Pardon? oO
"Das wirst du mir noch büßen.." - June Harmonia Parkinson

______________________________________

✿ Wie? Keine rosanen Vorhänge für Hogwarts? Aber das bringt Frische und Farbe! ✿ - Patricia Pierce

______________________________________

Bei Uí Néills Harfe! - Jeanne Fleurons

______________________________________

June Harmonia Parkinson (5. Jahr) - HoEx 3; HoEx 3 1/2; HoEx 1981
Patricia Pierce (7. Jahr) - HoEx 2 1/2
Jeanne Fleurons (3. Jahr) - HoEx 1 1/2

Benutzeravatar
Lakonnia
Beiträge: 231
Registriert: 8. Okt 2011, 20:58
Charakter: Roy McClane
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Roy McClane

Beitrag von Lakonnia » 4. Feb 2014, 08:35

Olliwanda hat geschrieben:*rot wird* (Und damit meine ich nicht das Gesicht XD)
Pardon? oO
Alles, was du willst ;-)
Die Realität ist was für Langweiler
***
Dieser Post ist nicht böse gemeint, soll nicht beleidigend sein oder jemanden persönlich angreifen. Falls dies doch der Fall sein sollte, entschuldige ich mich dafür. War meist nicht so gemeint. Wenn er etwas verschärft war, lag das möglicherweise an Schlafmangel, Überarbeit, Stress, als Wehr gegen Anfeindungen, war Ironie o.ä. (bzw. u.v.m).
Bin ja nicht lange nachtragend und ich hoffe du auch nicht

Benutzeravatar
Olliwanda
Slytherin
Beiträge: 652
Registriert: 8. Okt 2011, 18:01
Charakter: June Harmonia Parkinson
Wohnort: Hamburg

Re: Roy McClane

Beitrag von Olliwanda » 4. Feb 2014, 19:14

Wie wäre es mit.. ein bisschen mehr Abstand? *püh*
"Das wirst du mir noch büßen.." - June Harmonia Parkinson

______________________________________

✿ Wie? Keine rosanen Vorhänge für Hogwarts? Aber das bringt Frische und Farbe! ✿ - Patricia Pierce

______________________________________

Bei Uí Néills Harfe! - Jeanne Fleurons

______________________________________

June Harmonia Parkinson (5. Jahr) - HoEx 3; HoEx 3 1/2; HoEx 1981
Patricia Pierce (7. Jahr) - HoEx 2 1/2
Jeanne Fleurons (3. Jahr) - HoEx 1 1/2

Benutzeravatar
Alexis Loan
Beiträge: 442
Registriert: 14. Aug 2012, 21:29
Charakter: Audrey Ackerly
Wohnort: Hier und da, wenn ich ehrlich bin

Re: Roy McClane

Beitrag von Alexis Loan » 4. Feb 2014, 22:00

Ich finde den Charakter sehr gelungen ;)
Bin ehrlich sehr gespannt, wie du ihn spielst *platz vor Neugier*

Und das mit dem Abstand ist doch nur reine Formsache :P
"Das habe ich nicht in Ravenclaw gelernt!" - Alexis Loan

"Bei dir sind die Hörner wohl nach innen gewachsen...ehm..hab ich das grade laut gesagt?" - Audrey Ackerly

Irgendwann ist man wegen schlechten Menschen so geschädigt, dass man nicht mal mehr den Guten vertrauen kann.

Benutzeravatar
Flügel und Schwert
Beiträge: 207
Registriert: 9. Okt 2011, 00:30
Charakter: Celeste Sireen Night
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Roy McClane

Beitrag von Flügel und Schwert » 5. Feb 2014, 11:04

Gelungen....hab nichts anderes erwartet von lakonnia ^.^
freu mich dich wieder zu sehen
Nach vorn!

Bild

Wir sind Sturm
Wir sind Hall
Schwert und Schwinge überall

Benutzeravatar
Lakonnia
Beiträge: 231
Registriert: 8. Okt 2011, 20:58
Charakter: Roy McClane
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Roy McClane

Beitrag von Lakonnia » 14. Feb 2014, 11:47

Olliwanda hat geschrieben:Wie wäre es mit.. ein bisschen mehr Abstand? *püh*
Oh, es liegt mir fern keinen Abstand zu halten, wenn man mich nicht explizit um das Gegenteil bittet ;-D
Alexis Loan hat geschrieben: Und das mit dem Abstand ist doch nur reine Formsache :P
Ich respektiere den persönlichen Tanzbereich und halte mich natürlich besonders gern in dem auf, in den ich auch reingelassen werde
Mariku hat geschrieben:
Lakonnia hat geschrieben:
Baby, das kann alles werden, was du willst :brauen:
:augenroll:
Professor, versaun sie mir mal nicht meine postpubertären Anmachsprüche, indem Sie mit ihren wundervollen Augen rollen!
Die Realität ist was für Langweiler
***
Dieser Post ist nicht böse gemeint, soll nicht beleidigend sein oder jemanden persönlich angreifen. Falls dies doch der Fall sein sollte, entschuldige ich mich dafür. War meist nicht so gemeint. Wenn er etwas verschärft war, lag das möglicherweise an Schlafmangel, Überarbeit, Stress, als Wehr gegen Anfeindungen, war Ironie o.ä. (bzw. u.v.m).
Bin ja nicht lange nachtragend und ich hoffe du auch nicht

Benutzeravatar
Lakonnia
Beiträge: 231
Registriert: 8. Okt 2011, 20:58
Charakter: Roy McClane
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Roy McClane

Beitrag von Lakonnia » 14. Feb 2014, 11:50

Flügel und Schwert hat geschrieben:Gelungen....hab nichts anderes erwartet von lakonnia ^.^
freu mich dich wieder zu sehen
Ich freu mich auch sehr, war ja nun ne ganze Weile!
Sean hat geschrieben:Klingt sehr symapthisch! Und nach Hufflepuff passt er wirklich gut - toller Chara! Freu mich sehr auf's gemeinsame Spiel. =)
Ich auch, ich auch. Ich hoffe, dass wir irgendwie ins gleiche Zimmer kommen, hab aber grade im anderen Thread gesehen, dass es gar keine 6er Zimmer gibt. Naja, das wird sich ja noch herausstellen wie das wird
Die Realität ist was für Langweiler
***
Dieser Post ist nicht böse gemeint, soll nicht beleidigend sein oder jemanden persönlich angreifen. Falls dies doch der Fall sein sollte, entschuldige ich mich dafür. War meist nicht so gemeint. Wenn er etwas verschärft war, lag das möglicherweise an Schlafmangel, Überarbeit, Stress, als Wehr gegen Anfeindungen, war Ironie o.ä. (bzw. u.v.m).
Bin ja nicht lange nachtragend und ich hoffe du auch nicht

Benutzeravatar
Olliwanda
Slytherin
Beiträge: 652
Registriert: 8. Okt 2011, 18:01
Charakter: June Harmonia Parkinson
Wohnort: Hamburg

Re: Roy McClane

Beitrag von Olliwanda » 14. Feb 2014, 12:57

Ich.. ehm.. muss gehen.. *zieht verwirrt von dannen*
"Das wirst du mir noch büßen.." - June Harmonia Parkinson

______________________________________

✿ Wie? Keine rosanen Vorhänge für Hogwarts? Aber das bringt Frische und Farbe! ✿ - Patricia Pierce

______________________________________

Bei Uí Néills Harfe! - Jeanne Fleurons

______________________________________

June Harmonia Parkinson (5. Jahr) - HoEx 3; HoEx 3 1/2; HoEx 1981
Patricia Pierce (7. Jahr) - HoEx 2 1/2
Jeanne Fleurons (3. Jahr) - HoEx 1 1/2

Benutzeravatar
Asmodeus
Beiträge: 302
Registriert: 17. Feb 2014, 10:34
Charakter: Regina Rachel George
Wohnort: Heidelberg

Re: Roy McClane

Beitrag von Asmodeus » 24. Feb 2014, 12:14

Klingt sehr sympathisch, im Freiheitsdrang scheinen Roy und Ophelia sich ja recht ähnlich zu sein. Ich freue mich schon, ihn kennen zu lernen. Dieses Jahr scheint es im Hufflepuff Gemeinschaftsraum ja sehr belebt zuzugehen!
♔♕ Queen Bee ♕♔

Benutzeravatar
Lelitan
Beiträge: 379
Registriert: 9. Jul 2012, 11:49
Charakter: Jenna Prewett
Wohnort: Paderborn

Re: Roy McClane

Beitrag von Lelitan » 25. Feb 2014, 19:54

Ich bin grad stark bespaßt von der Hintergrundgeschichte [MY NAME IS OLIVER QUEEN *roll*] und gebe dir ein *hi5* dafür xD Hier geht das noch, aufm LARP wohl eher weniger :D trotzdem: yay für Huffles <3
Chefredakteurin des Klatschers
"Ein leidenschaftlicher Journalist kann kaum einen Artikel schreiben, ohne im Unterbewußtsein die Wirklichkeit ändern zu wollen."

HoEx 1, HoEx 1.5 - Caroline Pierce, 7. Jahr Slytherin
HoEx 2, HoEx 2.5 - Jenna Prewett, 4. Jahr Gryffindor
Eulenpostorga~

IT Twitter @Jenna_Prewett @xCarolinePierce

Benutzeravatar
Lakonnia
Beiträge: 231
Registriert: 8. Okt 2011, 20:58
Charakter: Roy McClane
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Roy McClane

Beitrag von Lakonnia » 25. Feb 2014, 20:03

Lelitan hat geschrieben:Ich bin grad stark bespaßt von der Hintergrundgeschichte [MY NAME IS OLIVER QUEEN *roll*] und gebe dir ein *hi5* dafür xD Hier geht das noch, aufm LARP wohl eher weniger :D trotzdem: yay für Huffles <3
[Ich möchte zu meiner Verteidigung anführen, dass ich die Arrow Serie nie gesehen habe (aus Gründen) und mein Comicfandasein sich strikt auf preReboot/DCnU beschränkt (und in diesem speziellen Fall um genau zu sein mindestens zudem pre-CryforJustice).

Falls also irgendwer einen Charakter spielt, der einen obsessiven Daddy hat, der ihn desöfteren mal in dunklen Höhlen zwielichtige Arbeit verrichten lässt, könnt es passieren, dass ich ihm verfallen werde - einer asiatische Soziapathin höchstwahrscheinlich ebenso (auf die eine oder andere Art, aber das wollen wir besser mal nicht ausführen, noch ist der Charakter zu jung um seinen Worten Taten folgen zu lassen.)]

*OTHi5 zurück* Mal sehen, ob ich nicht auf dem LARP dafür sorgen kann, dass das ein oder andere Vorurteil übersehen wird zum größeren persönlichen Wohl ;-D
Zuletzt geändert von Lakonnia am 26. Feb 2014, 17:47, insgesamt 2-mal geändert.
Die Realität ist was für Langweiler
***
Dieser Post ist nicht böse gemeint, soll nicht beleidigend sein oder jemanden persönlich angreifen. Falls dies doch der Fall sein sollte, entschuldige ich mich dafür. War meist nicht so gemeint. Wenn er etwas verschärft war, lag das möglicherweise an Schlafmangel, Überarbeit, Stress, als Wehr gegen Anfeindungen, war Ironie o.ä. (bzw. u.v.m).
Bin ja nicht lange nachtragend und ich hoffe du auch nicht

Benutzeravatar
Lakonnia
Beiträge: 231
Registriert: 8. Okt 2011, 20:58
Charakter: Roy McClane
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Roy McClane

Beitrag von Lakonnia » 25. Feb 2014, 20:09

Asmodeus hat geschrieben:Klingt sehr sympathisch, im Freiheitsdrang scheinen Roy und Ophelia sich ja recht ähnlich zu sein. Ich freue mich schon, ihn kennen zu lernen. Dieses Jahr scheint es im Hufflepuff Gemeinschaftsraum ja sehr belebt zuzugehen!
Ich freu mich auch schon. Um dem Freiheitsdrang zu frönen kann man sicherlich mal einen Spaziergang im Verbotenen Wald um Mitternacht arrangieren ;)

Und in unserem Gemeinschaftraum wird es ganz bestimmt belebt zugehen, wir sind ja auch alle satt und glücklich!
Die Realität ist was für Langweiler
***
Dieser Post ist nicht böse gemeint, soll nicht beleidigend sein oder jemanden persönlich angreifen. Falls dies doch der Fall sein sollte, entschuldige ich mich dafür. War meist nicht so gemeint. Wenn er etwas verschärft war, lag das möglicherweise an Schlafmangel, Überarbeit, Stress, als Wehr gegen Anfeindungen, war Ironie o.ä. (bzw. u.v.m).
Bin ja nicht lange nachtragend und ich hoffe du auch nicht

Benutzeravatar
Asmodeus
Beiträge: 302
Registriert: 17. Feb 2014, 10:34
Charakter: Regina Rachel George
Wohnort: Heidelberg

Re: Roy McClane

Beitrag von Asmodeus » 25. Feb 2014, 21:40

Ich freu mich auch schon. Um dem Freiheitsdrang zu frönen kann man sicherlich mal einen Spaziergang im Verbotenen Wald um Mitternacht arrangieren
Ich nehme dich beim Wort ;-) Klingt als wäre das ein Ausflug wert
♔♕ Queen Bee ♕♔

Benutzeravatar
Lakonnia
Beiträge: 231
Registriert: 8. Okt 2011, 20:58
Charakter: Roy McClane
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Roy McClane

Beitrag von Lakonnia » 26. Feb 2014, 15:24

Asmodeus hat geschrieben: Ich nehme dich beim Wort ;-) Klingt als wäre das ein Ausflug wert
Das wäre es sicherlich. Der Ausflug muss aber unter uns bleiben, nicht dass das noch ein Lehrer mitbekommt, es bleibt uns also nichts anderes übrig als zu zwei da rein zu spazieren ;)
Die Realität ist was für Langweiler
***
Dieser Post ist nicht böse gemeint, soll nicht beleidigend sein oder jemanden persönlich angreifen. Falls dies doch der Fall sein sollte, entschuldige ich mich dafür. War meist nicht so gemeint. Wenn er etwas verschärft war, lag das möglicherweise an Schlafmangel, Überarbeit, Stress, als Wehr gegen Anfeindungen, war Ironie o.ä. (bzw. u.v.m).
Bin ja nicht lange nachtragend und ich hoffe du auch nicht

Antworten