Seite 5 von 5

Re: Suzanna Fairchild, Slytherin

Verfasst: 3. Mai 2017, 15:26
von Ava
Du hast es ja schon bei meiner Vorstellung gesagt, aber ich sage es dir auch gerne noch mal: Wir müssen es irgendwann mal schaffen, mehr miteinander zu spielen, als aneinander vorbei. Dringend. Ich sehe da Potential, das leider nicht genutzt wird/ werden kann.

Re: Suzanna Fairchild, Slytherin

Verfasst: 3. Mai 2017, 15:47
von Nephentes
Was soll ich zu dir nur sagen? Irgendwie hab ich das Gefühl wenn wir irgendwo auf einem Haufen standen passierte dannach etwas schlimmes... oder man hat sich gegenseitig so hoch geschaukelt dass dannach jemand von uns etwas dummes getan hat.
Das war schön :D
Ich mag unseren Club der moralisch Flexiblen Charaktere und ich weiß nicht wie viele Leute zu mir gekommen sind um mir zu erklären dass irgendetwas mit dir nicht stimmt. Weil du dich im Wald so seltsam aufgeführt hast. Ich konnte mir gar nicht erklären warum.
<3

Nach dem Sonntagabend haben wir aber definitiv noch einmal sehr intensiven Gesprächsbedarf. Ganz dringend!°

Re: Suzanna Fairchild, Slytherin

Verfasst: 3. Mai 2017, 16:30
von Eleonora v D
Suzanna hat geschrieben:
Eleonora v D hat geschrieben:Ich als Spieler war verlockt, dem Gespräch mehr Tiefe zu verleihen und Suzanna ein gutes Bild von Nora zu vermitteln, aber Nora war dazu einfach nicht in der Lage - wie ich feststellen musste. Es ist schwierig sich erwachsen und vernünftig und vertrauenswürdig zu geben, wenn man vor Nervosität platzt. ;P


Mehr Tiefe können wir dem ganzen dann ja auf der nächsten Con geben. Aber du hast Suzanna auch so schon ziemlich viele spannende Infos gegeben, auch wenn du es selbst vielleicht nicht bemerkt hast. Aber ich bin gespannt was da noch passiert. Ich hoffe das Gespräch war so wie du es dir erhofft hast und Suzanna konnte dem Bild gerecht werden. Ich hab im Nachhinein gehört, dass Suzanna für manche überraschend nett war und ich hoffe das hat nicht zu Enttäuschungen geführt.


Keine Sorge, mir hats gefallen. :D Ja, möglicherweise etwas weniger abweisend als erwartet, aber "freundlich distanziert" steht Suzanna auch sehr gut. ^^ Das verursachte so einen Eindruck von "harte Schale, weicher Kern". Und wenn du sie beim nächsten mal wieder mehr aggro spielst, wäre es auch kein Problem, dann wird die Anwandlung von Zugänglichkeit ("nett" ist denke ich schon zu viel gesagt) unter "Zusammenreißen in Ausnahmesituation" abgelegt. ;)

Re: Suzanna Fairchild, Slytherin

Verfasst: 3. Mai 2017, 17:26
von Alexis Loan
Und wieder viel zu wenig Zeit miteinander verbracht. Ob das mittlerweile zum Normalzustand wird?
Dich Sonntagnacht zu sehen hat mir doch sehr geholfen.
Auch, wenn wir definitiv nicht immer die selben Ansichten haben, will ich dich nicht als Freundin missen.

Re: Suzanna Fairchild, Slytherin

Verfasst: 4. Mai 2017, 21:35
von Suzanna
@ Ava:
Ich hoffe da einfach mal auf die Zwischen Cons oder Tavernen! Da ist es ja gewöhnlich ruhiger, sodass man auch mal das ein oder andere Gespräch führen kann :)

@ Nephentes:
So schön <3 Moralisch flexibel, der Zweck heiligt die Mittel, jaja xD Gerne wieder, gerne mehr. Lass uns dumme Dinge tun!

@ Eleonora:
Suzanna hat keinen weichen Kern! Niemals! (xD) Je nachdem wie du sie nächstes mal erwischst, wird sich dann zeigen wie sie reagiert ^^

@ Alexis (Es fühlt sich falsch an den Namen zu schreiben, aber ich wollte kosequent in der Anrede bleiben xD)
Wir sollten es nicht zur Gewohnheit werden lassen. Aber gut zu wissen, dass es nichts ändert. Hoffe ich jedenfalls. Sehr.

Re: Suzanna Fairchild, Slytherin

Verfasst: 5. Mai 2017, 10:00
von Ava
Suzanna hat geschrieben:@ Ava:
Ich hoffe da einfach mal auf die Zwischen Cons oder Tavernen! Da ist es ja gewöhnlich ruhiger, sodass man auch mal das ein oder andere Gespräch führen kann :)


Dann hoffe ich mal, dass wir uns auf vielen Zwischen-Cons/ Tavernen sehen können!

Re: Suzanna Fairchild, Slytherin

Verfasst: 5. Mai 2017, 11:21
von tikrass
Ach, war das schön. Die Bösen Blicke sind etwas zurück gegangen. Wenn Suzanna der Meinung ist, dass Marcus einen mal auf den Deckel bekommen sollte, dann sollte sie das vielleicht einfach mal tun? Oder traut sie sich nicht?

Re: Suzanna Fairchild, Slytherin

Verfasst: 5. Mai 2017, 19:24
von Suzanna
tikrass hat geschrieben:Ach, war das schön. Die Bösen Blicke sind etwas zurück gegangen. Wenn Suzanna der Meinung ist, dass Marcus einen mal auf den Deckel bekommen sollte, dann sollte sie das vielleicht einfach mal tun? Oder traut sie sich nicht?


Hach, wenn du wüsstest... Aber Dinge xD *kryptisch aus Gründen*

Re: Suzanna Fairchild, Slytherin

Verfasst: 6. Mai 2017, 11:18
von Dax
Es war toll mit dir! Suzanna ist so einzigartig und faszinierend das man sich Hogwarts ohne sie gar nicht mehr vorstellen kann. Sie ist auf so viele Arten extrem und cool! Natürlich auch beängstigend wenn sie mit 50 Liegestützen droht aber das gehört eben dazu ^^'
Starke Persönlichkeit, wie ich schon sagte.

Re: Suzanna Fairchild, Slytherin

Verfasst: 9. Mai 2017, 13:08
von DragonDaniela
Es macht mir immer wieder spaß mit dir zu spielen. Auch wenn Brandon sie teils mehr wie ein bisschen gruselig findet. Es war echt krass, wie du sie gespielt hast als sie den Beruhigungstrank intus hatte. Ich vermute mal, dass es das war, als Brandon fragte ob sie betrunken wäre.. xD
Auch die Panik als wir Sonntag in den Wald mussten und vor Ort im Kreis wie du so völlig am Ende warst. Wow ich mag eh deine "Leistungen" was die Schauspielerei angeht aber du hast die Latte noch ein bisschen höher gelegt.
Das Quidditchtraining unter dir war auch sehr gelungen. Das hätte noch ewig weitergehen können. Aber dann wäre mein Muskelkater wohl noch größer geworden also ist es vielleicht so ganz gut gewesen.

Ich bin insgesamt sehr gespannt, wie sich Suzanna nach dem erneuten Drama im Wald entwickelt. Hast du schon eine Waldphobie? (und wenn nein warum nicht?)

Re: Suzanna Fairchild, Slytherin

Verfasst: 11. Mai 2017, 08:35
von Olliwanda
Ich hab keine Ahnung wie Suzanna und Trish zueinander gestanden haben, deswegen habe ich versucht mich normal zu verhalten. Dennoch hab ich die sarakstischen Untertöne mitbekommen, ob absichtlich oder nicht, keine Ahnung. xD

Re: Suzanna Fairchild, Slytherin

Verfasst: 12. Mai 2017, 11:09
von Suzanna
@ Dax & Danny:
*rot werd* Danke euch! Ich weiß gar nicht was ich darauf sagen soll, außer, dass ich mich sehr über eure lieben Worte freue ^__^

Suzanna wird euch auf jeden Fall noch etwas erhalten bleiben, da ist noch zu viel offen, als dass ich sie so einfach ablegen würde. Aber mal sehen, was noch so passiert.
Dass Leute ein bisschen Angst vor ihr haben ist ja der halbe Spaß und es ist super, dass das so funktioniert xD

Ob Suzanna eine Waldphobie hat? Ehm *hust* Was glaubst du wohl, warum sie das dumme Beruhigungsmittel genommen hat beim Ausflug und so ausgetickt ist, als sie ohne in den Wald musste. 8) Aber nein, Suzanna hat vor nichts und niemandem Angst! So sieht's aus! xD
Ich hab schon ein paar Ideen wie sie sich jetzt verhält, haben sich ja doch ein paar Dinge geändert. Aber endgültig wird sich das dann zeigen, wenn ich sie das nächste mal spiele (was hoffentlich ja nicht soooo super lang hin ist ^^)

@Sanna:
Ja, ich hab mich auch zurückgehalten, weil ich es nicht so ganz abschätzen konnte. Aber der ein oder andere Kommentar mussten sein xD

Re: Suzanna Fairchild, Slytherin

Verfasst: 12. Mai 2017, 11:26
von ReiKashino
Man es tat mir IT Samstag Abend so Leid, dass ich dich da einfach mehr oder minder mit in den Wald geschleift hab, da konnte ich ja dann auch gar nicht anders als mich um dich kümmern.
Und hey, beinahe wäre es ja auch ein voll ruhiger Ausflug geworden, das hätte dir bestimmt geholfen.....beinahe...damn.
Aber es war immerhin keine komplette Eskalation und hatte ein Happy End? ^^"

Re: Suzanna Fairchild, Slytherin

Verfasst: 12. Mai 2017, 16:13
von Suzanna
Ach, das muss dir gar nicht leid tun. OT fand ich es super witzig und ich glaube niemand sonst hätte Suzanna zu diesem Ausflug bekommen. Aber wie Cian sie einfach aus Nettigkeit in diese Liste eingetragen hat, ohne zu merken, dass das nicht so ganz unproblematisch ist xD Und mit Liz' wundervollem Beruhigungstrank intus war ja auch alles cool und entspannt. Nur dass sie am nächsten morgen nochmal mussten hat sie eeeetwas in neuerlichen Stress versetzt. Aber da war Nightingale ja dann zur Stelle :D
Suzanna nimmt es Cian jedenfalls nicht übel und er hat sich ja auch herrlich rührend um sie gekümmert.

Happy End...ehm, ja. 50% der Ausflüge in den Wald enden nicht in einer Katastrophe. Und es ist diesmal kein Lehrer gestorben. Yay?

Re: Suzanna Fairchild, Slytherin

Verfasst: 12. Mai 2017, 19:51
von ReiKashino
Suzanna hat geschrieben:Ach, das muss dir gar nicht leid tun. OT fand ich es super witzig und ich glaube niemand sonst hätte Suzanna zu diesem Ausflug bekommen. Aber wie Cian sie einfach aus Nettigkeit in diese Liste eingetragen hat, ohne zu merken, dass das nicht so ganz unproblematisch ist xD Und mit Liz' wundervollem Beruhigungstrank intus war ja auch alles cool und entspannt. Nur dass sie am nächsten morgen nochmal mussten hat sie eeeetwas in neuerlichen Stress versetzt. Aber da war Nightingale ja dann zur Stelle :D
Suzanna nimmt es Cian jedenfalls nicht übel und er hat sich ja auch herrlich rührend um sie gekümmert.

Happy End...ehm, ja. 50% der Ausflüge in den Wald enden nicht in einer Katastrophe. Und es ist diesmal kein Lehrer gestorben. Yay?


Na immerhin 50% ohne Eskalation und Tot.... Yay. ^^"
Man soll die Sachen immer positiv sehen! Ja!

Man ey, er wollte echt nur nett sein! Aber ja, er hat sich auch sehr gerne um die "etwas von der Rolle Suzanna" gekümmert. <3