Pirate Radio Pixies

In-Time Bereich - Hier könnt ihr euch mit euren Charakteren ein wenig einspielen und andere Charaktere kennenlernen.
Benutzeravatar
Nephentes
Hufflepuff
Beiträge: 566
Registriert: 18. Feb 2014, 17:58
Charakter: Elisabeth "Liz" Montaque
Wohnort: Osnabrück

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Nephentes » 5. Okt 2016, 16:49

Pixies hat geschrieben:
Nephentes hat geschrieben:Ein wenig wundert es mich schon dass ein Todesser Kritisches Radio Ihr wisst schon wen als den dunklen Lord bezeichnet. Klar ist dass der Name den sich Der dessen Namen nicht genannt werden darf, gegeben hat, aber gerade kritische Köpfe dürften diesen Namen ja nicht freiwillig verwenden. Immerhin ist eine solche Radiosendung nicht allein zur Information sondern auch für gewisse Propagandazwecke da... und in dem man ihn als dunklen Lord betitel legitimiert man in gewisser weise auch seinen Herrschaftsanspruch.
Das ist etwas was mir beim hören halt massiv auffällt und über dass ich immer mal wieder drüber stolpere. (davon abgesehen würde ich mir generell mehr "du weißt schon wer" wünschen :D )
Wir halten uns was das angeht mitunter an Angaben der Orga! Die Bezeichnung "du-weißt-schon-wer" kam demnach erst nach seinem Fall auf. Wir haben ansonsten keine Hinweise darauf gefunden, ob man ihn einfach beim Namen genannt hat oder ob (wie später im siebten Buch) bereits eine Angst umging, den Namen zu nennen (denn Zauber, die auf einen Namen gelegt werden können, sind ja tatsächlich eine legitime Sorge). In Ermanglung von Alternativen haben wir uns daher für den "Dunklen Lord" entschieden. Gibt es andere Ideen?
Klar sind das eine legitime Sache, aber klar ist dass später über das unterwanderte Ministerium der Name selbst mit Magie belegt wurde. Davor haben die Leute einfach nur den Namen an sich gefürchtet und dass nicht erst zu Harrys Zeiten. Direkt am Anfang begegnet Mr. Dursley einem Zauberer der ihm erklärt, »Heute verzeih ich alles, mein lieber Herr,
heute kann mich nichts aus der Bahn werfen! Freuen wir
uns, denn Du-weißt-schon-wer ist endlich von uns gegangen!
Selbst Muggel wie Sie sollten diesen freudigen, freudigen
Tag feiern!« Was eigentlich impliziert dass Du weißt schon wer ein geprägter Begriff ist und nicht gerade erst aufgekommen. Der Typ erkennt Mr. Dursley klar als Muggle... folglich muss er entweder gerne mit bindestrichen sprechen und davon ausgehen dass Dursley ihn kennt... oder die Umschreibung ist zu dem Zeitpunkt schon so geprägt dass er ihn als Namen verwendet. Was schon um einiges realistischer ist.
Der dunkle Lord klingt auch verdammt nach Anhängern und Todessern... weil... siehe oben. Ich schreib das jetzt noch mal.

Ich wäre also klar für ein Du-weißt- schon-wer
The Badger don't care

Benutzeravatar
DragonDaniela
Beiträge: 1105
Registriert: 8. Okt 2011, 17:48
Charakter: Brandon Nathair MacLean
Wohnort: Dernbach

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von DragonDaniela » 5. Okt 2016, 16:53

Auch wenn ich die Sendung an sich nicht höre. Ich muss zustimmen. Der dunkle Lord klingt sehr nach Todesser. Wenn die ihn so nennen ok aber der rest..
Ich sage immer die Wahrheit. Von der vollen Wahrheit habe ich nie gesprochen!

Benutzeravatar
Kisa
Beiträge: 579
Registriert: 7. Okt 2011, 12:03
Charakter: Minerva McGonagall
Wohnort: Bamberg

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Kisa » 5. Okt 2016, 16:57

Pixies hat geschrieben: Wir halten uns was das angeht mitunter an Angaben der Orga! Die Bezeichnung "du-weißt-schon-wer" kam demnach erst nach seinem Fall auf. Wir haben ansonsten keine Hinweise darauf gefunden, ob man ihn einfach beim Namen genannt hat oder ob (wie später im siebten Buch) bereits eine Angst umging, den Namen zu nennen (denn Zauber, die auf einen Namen gelegt werden können, sind ja tatsächlich eine legitime Sorge). In Ermanglung von Alternativen haben wir uns daher für den "Dunklen Lord" entschieden. Gibt es andere Ideen?

"It actually proved dangerous to say the name Voldemort during the Wizarding War. The name was jinxed and saying it would alert the caster to revealing the speaker's location. No one would have wanted to put themselves in danger for the sake of saying the name."

Tom Riddle war schon ende seiner Schulzeit auf Hogwarts relativ ungeläufig und er hat den Namen nach und nach ausgemerzt und mit ihm seine Muggelwurzeln :)


(Viele Quellen aus Interviews, Twitter Q&As etc etc - das ist unsere HÖX-Version an die sich die Pixies halten. <3 )

PS: wie wäre es mit einem ominösen "ER"?
~~It is our choices that show what we truly are, far more than our abilities.~~

"Ich diskutiere nicht mit rosa Wölkchen."

"Would you tell me, please, which way I ought to go from here?"
"That depends a good deal on where you want to get to," said the Cat.
"I don't much care where –" said Alice.
"Then it doesn't matter which way you go," said the Cat.

Benutzeravatar
Nephentes
Hufflepuff
Beiträge: 566
Registriert: 18. Feb 2014, 17:58
Charakter: Elisabeth "Liz" Montaque
Wohnort: Osnabrück

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Nephentes » 5. Okt 2016, 17:03

Klar aber das bezieht sich ja auf den Namen Lord Voldemort. nicht auf den Titel Du weißt schon wer oder?

ER dessen Name nicht genannt werden darf, oder Du weißt schon wer wären ja dennoch völlig legitim und hätten nicht das "Geschmäckle" das der dunkle lord hat
The Badger don't care

Benutzeravatar
Anguis
Beiträge: 277
Registriert: 2. Nov 2015, 17:11
Charakter: Bryant A.C. Flint
Wohnort: Essen

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Anguis » 5. Okt 2016, 17:07

Wie wäre es, wenn die Pixies das mit dem "Dunklen Lord" absichtlich etwas verhöhnen? Kommt ja sehr oft einfach nur drauf an, wie man einen solchen Titel ausspricht.
Ansonsten finde ich "Er, dessen Name nicht genannt werden darf" oder Variationen davon ganz schmuck, wenn die Sache mit dem -Du-weißt-schon-wer nicht ganz sicher zu klären ist
"You could be great, you know, and Slytherin will help you on the way to greatness, no doubt about that."

Benutzeravatar
Nephentes
Hufflepuff
Beiträge: 566
Registriert: 18. Feb 2014, 17:58
Charakter: Elisabeth "Liz" Montaque
Wohnort: Osnabrück

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Nephentes » 5. Okt 2016, 17:09

Verflucht ist der Name tatsächlich erst im zweiten Zauberer Krieg.

"...the name's been jinxed, Harry, that's how they track people! Using his name breaks protective enchantments, it causes some kind of magical disturbance — it's how they found us in Tottenham Court Road!"
Harry Potter: "Because we used his name?"
Ron Weasley: "Exactly! You've got to give them credit, it makes sense. It was only people who were serious about standing up to him, like Dumbledore, who even dared use it. Now they've put a Taboo on it, anyone who says it is trackable — quick-and-easy way to find Order members!"
The Badger don't care

Benutzeravatar
Lelitan
Beiträge: 379
Registriert: 9. Jul 2012, 11:49
Charakter: Jenna Prewett
Wohnort: Paderborn

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Lelitan » 5. Okt 2016, 21:08

Aber der Jinx kam doch erst im 2. Zaubererkrieg? Im ersten war du-weißt-schon-wer völlig geläufig o_o;
Chefredakteurin des Klatschers
"Ein leidenschaftlicher Journalist kann kaum einen Artikel schreiben, ohne im Unterbewußtsein die Wirklichkeit ändern zu wollen."

HoEx 1, HoEx 1.5 - Caroline Pierce, 7. Jahr Slytherin
HoEx 2, HoEx 2.5 - Jenna Prewett, 4. Jahr Gryffindor
Eulenpostorga~

IT Twitter @Jenna_Prewett @xCarolinePierce

Benutzeravatar
Kisa
Beiträge: 579
Registriert: 7. Okt 2011, 12:03
Charakter: Minerva McGonagall
Wohnort: Bamberg

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Kisa » 5. Okt 2016, 23:20

haben wir nix zu gefunden.
außerdem sind wir nicht überall 100% buchgetreu wenn wirs übersehen haben.
~~It is our choices that show what we truly are, far more than our abilities.~~

"Ich diskutiere nicht mit rosa Wölkchen."

"Would you tell me, please, which way I ought to go from here?"
"That depends a good deal on where you want to get to," said the Cat.
"I don't much care where –" said Alice.
"Then it doesn't matter which way you go," said the Cat.

Benutzeravatar
Gamilia
Beiträge: 299
Registriert: 4. Mär 2014, 03:03
Charakter: Emma Rose
Wohnort: 45329 Essen
Kontaktdaten:

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Gamilia » 6. Okt 2016, 03:11

Persönlich stört mich das Dunkle Lord nun gar nicht.
Zumal es das erste mal (haut mich falls nicht) doch im Zusammenhang mit den Erklärungen kam: "Die Tortenesser (danke autokorrektur... ich lass das dann mal so stehen :D ) nennen ihn, den Dunklen Lord"

Daher finde ich die Variante von Bryant sehr zutreffend, das verhöhnende "von dem dunklen, mysteriösen, ominööösen Lord"
(schriftlich kann man sowas null darstellen xDD)

Andererseits... er verbreitet schrecken, er sät angst in die Zaubererwelt, die Pixis bringen klare Fakten, das was andere verschleiern, bringen sie hervor, ohne Zensur! Warum also seinen Namen Zensieren? du-weißt-schon-wer oder der, dessen Name nicht genannt werden darf ist so... hmm.. Zensur?

wie währe es mit etwas wie: "Der- Dessen name nicht vom Ministerium/Propheten/what ever gennant wird?"
Das zeigt auch der berichterstattung anderer etwas hohn
________________________
Wenn zwei Wege sich vereinen
Ist damit keine Einigkeit gemeint
Wird das Schicksal es gut mit uns meinen?
Und bist du dann Freund oder Feind?

________________________
>>"Ich glaube ich werde wohl sehr bald, sehr Traurig sein!" - "Nun... ich kann da leider auch nichts anderes in ihrem Tee sehen, miss Rose! Viel glück!"<<
________________________

Benutzeravatar
Nephentes
Hufflepuff
Beiträge: 566
Registriert: 18. Feb 2014, 17:58
Charakter: Elisabeth "Liz" Montaque
Wohnort: Osnabrück

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Nephentes » 6. Okt 2016, 11:59

Verhöhnen finde ich tatsächlich noch schlimmer. Fakt ist dieser Mann ist für unglaublichen Terror verantwortlich und die Zaubererwelt lebt in Angst. Die Furcht seinen Namen zu nennen ist ja gerade durch den Terror und die Gräultaten begründet die er veranlasst.
Ein paar wenige trauen sich seinen Namen auszusprechen... Dumbledore...ok.. aber selbst die Mitglieder des Ordens verwenden ihn eigentlich nicht.
Selbst McG nennt ihn direkt nach dem Sturz noch You-Know-Who: 'A fine thing it would be if, on the very day You-Know-Who seems to habe dissappeared at last, Muggles found out about us all. I suppose he really has gone, Dumbledore?'
Ihn zu Verhöhnen würde dem ganzen die Ernsthaftigkeit nehmen. Über die grausame Folter und Ermordung einer 16 jährigen Schülerin und ihrer Familie zu sprechen und den Drahtzieher hinter all diesen Verbrechen dann als Witzfigur dazustellen (und zu einem gewissen Teil tut man das wenn man das so aufziehen würde).. wäre den Opfern und ihren Lieben gegenüber Respektlos und würde den Pixies als halbwegs seriöse Informationsquelle wahrscheinlich mehr schaden als es hilft.

Zensur ist das nur bedingt. You-know-who ist zu der Zeit ja auch der gängige Namen für all jene die wirklich Angst haben. Und diese Angst herrscht auch noch zehn Jahre nach seinem Sturz. Selbst da schrecken noch Leute zusammen wenn man ihn Lord Voldemort nennt, obwohl sie glauben dass er weg ist. Folglich muss die Angst vor seinem Namen schon zu seiner Zeit so in Fleisch und Blut übergegangen sein, dass You-Know-who, neben the dark lord einfach der gängige Name ist. Aber wenn man sich anschaut wie oft und von wem er in den Büchern The Dark Lord genannt wird ist die Tendenz schon eindeutig.

Und Ja, kam er Sara. Man hat ihn erst im zweiten Krieg wirklich mit einem Zauber belegt, um bewusst Ordensmitglieder und Dumbledore Anhänger aufzuspüren.

@Kisa. Ja das ist auch klar, geht ja auch nicht immer. Aber wäre vielleicht zu überlegen ob man das You Know Who doch zu lässt.. also falls die Pixis das überhaupt wollen :D Keine Ahnung. War mir halt nur aufgefallen und eigentlich wollte ich keine rießige Diskussion vom Zaun brechen, ich wollte nur mal ein ausführlicheres Feedback geben.
The Badger don't care

Benutzeravatar
Anguis
Beiträge: 277
Registriert: 2. Nov 2015, 17:11
Charakter: Bryant A.C. Flint
Wohnort: Essen

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Anguis » 6. Okt 2016, 13:20

@Nephentes

Da hast du recht, hatte ich so gar nicht dran gedacht.. wobei es natürlich auch immer ein bisschen auf die Art und Weise ankommt. Würde man es auf die Schiene schieben, dass einer der Pixies wirklich wütend wird und sich darüber auslässt, wie jemand, der solche Gräueltaten begeht es wagt sich "Lord" zu nennen oder etwas in der Art, würde es vielleicht wieder gehen.
Na ja, wie dem auch sei, ich wette, unsere Pixies werden da eine gute Lösung für finden und ich fand deine Anregung gar nicht mal schlecht. Ist tatsächlich ein interessanter Punkt, über den ich so noch nie nachgedacht habe!
"You could be great, you know, and Slytherin will help you on the way to greatness, no doubt about that."

Benutzeravatar
Kisa
Beiträge: 579
Registriert: 7. Okt 2011, 12:03
Charakter: Minerva McGonagall
Wohnort: Bamberg

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Kisa » 6. Okt 2016, 14:24

Nephentes hat geschrieben: @Kisa. Ja das ist auch klar, geht ja auch nicht immer. Aber wäre vielleicht zu überlegen ob man das You Know Who doch zu lässt.. also falls die Pixis das überhaupt wollen :D Keine Ahnung. War mir halt nur aufgefallen und eigentlich wollte ich keine rießige Diskussion vom Zaun brechen, ich wollte nur mal ein ausführlicheres Feedback geben.

eine erst frisch getroffene Aussage direkt zu widerrufen ist absoluter Humbug. Und als Privatperson (nicht Orga) muss ich auch sagen das es mich langsam tierisch nervt das Einige sich nicht einfach an den tollen Dingen erfreuen können sondern immer direkt noch das Haar in der Suppe suchen. Das nimmt langsam wirklich militante "Mein LARP muss auch dein LARP sein!"- Züge an. Ihr habt verdammt viele Freiheiten die großartig genutzt werden! Und durch solchen Mist herabgewürdigt werden. Euer Gras ist genauso grün wie das auf der ominösen anderen Seite. >:(


edit: ich meine damit das Zerreden von Orgaaussagen - nicht Feedback und Kritik an Spielerprojekten. Dachte das wäre klar ;)
~~It is our choices that show what we truly are, far more than our abilities.~~

"Ich diskutiere nicht mit rosa Wölkchen."

"Would you tell me, please, which way I ought to go from here?"
"That depends a good deal on where you want to get to," said the Cat.
"I don't much care where –" said Alice.
"Then it doesn't matter which way you go," said the Cat.

Benutzeravatar
Lelitan
Beiträge: 379
Registriert: 9. Jul 2012, 11:49
Charakter: Jenna Prewett
Wohnort: Paderborn

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Lelitan » 6. Okt 2016, 15:36

Nur um es nochmal in Worte zu fassen: niemand will hier irgendwem was schlechtes!

Nur um zu diskutieren, braucht man auch ein Diskussionsthema, nicht? :) und wenn es da Fragen gab, kann man die klären. Dafür nutzen wir die Plattform hier.
Ich sage ehrlich, dass ichs auch nicht ganz nachvollziehen kann und Nephentes zustimme in ihrer Ausführung, weil ich das bisher auch immer so wahrgenommen habe. Aber wenn der Konsenz hier anders ist, ist er anders! Darüber kann man reden, dafür sind wir ja hier xD
Solange man eines nicht vergisst: der Ton macht die Musik :)
Chefredakteurin des Klatschers
"Ein leidenschaftlicher Journalist kann kaum einen Artikel schreiben, ohne im Unterbewußtsein die Wirklichkeit ändern zu wollen."

HoEx 1, HoEx 1.5 - Caroline Pierce, 7. Jahr Slytherin
HoEx 2, HoEx 2.5 - Jenna Prewett, 4. Jahr Gryffindor
Eulenpostorga~

IT Twitter @Jenna_Prewett @xCarolinePierce

Benutzeravatar
Nephentes
Hufflepuff
Beiträge: 566
Registriert: 18. Feb 2014, 17:58
Charakter: Elisabeth "Liz" Montaque
Wohnort: Osnabrück

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Nephentes » 6. Okt 2016, 16:08

:???: Es wurde explizit um Feedback gebeten nicht nur hier im Forum sondern ich wurde mehrmals privat dazu aufgefordert ein, gerne auch ausführliches Feedback, zu schreiben. Nichts anderes habe ich in meinem ersten Post getan.

Ich habe eine Frage gestellt, die für die Spieler interessant sein könnte. Es betrifft uns ja durchaus wie wir über ihn, wie auch immer er jetzt heißt, sprechen. Und die erste Aussage die dazu von dir (oder der Orga) kam hatte sich meines Verständnisses nach auf die Namen Tom Riddle und Lord Voldemort bezogen, darum ging es ja eigentlich gar nicht.

Eines ist aber klar, es war feedback gewünscht, ich habe Feedback gegeben, sowohl positives als auch negatives, wenn das positive dabei komplett vernachlässigt wird um, mir dann vorzuwerfen ich sei Undankbar ist das weder gerechtfertigt noch angemessen.

Und um das klarzustellen, vor allem an alle die so viel Arbeit und Zeit in die Sendungen rein stecken. Ich habe nicht versucht euch irgendetwas kaputt zu machen, wenn es so rüber gekommen ist tut es mir ehrlich leid. Ich weiß zu schätzen was ihr für uns leistet und wie ihr es jedesmal schafft den Hintergrund wirklichkeit werden zu lassen.
The Badger don't care

Benutzeravatar
Pixies
Beiträge: 18
Registriert: 2. Sep 2016, 00:07

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Pixies » 6. Okt 2016, 17:23

Liebe Spieler, liebe Orga,

das Pixie-Team freut sich ausdrücklich über jede Art von Feedback! Das umschließt Lob, Kritik, Anregungen und ganz besonders Diskussionen, (seien sie OT oder IT)!

Um die Ereignisse auf dem HÖX, den Klein-Cons und Zusatzmaterial wie diese Radiosendung kompatibel zu halten, brauchen wir eine zentrale Stelle, die quasi als "Lore Keeper" fungiert und im Zweifelsfall Entscheidungen über eine Zeit trifft, zu der wir oft nur indirekte Quellen haben: das ist die Orga. Die nehmen sich für uns die Zeit, unsere Skripte durchzusehen, auch wenn wir die nur wenige Tage vor dem geplanten Aufnahmetermin vorlegen. Darum sind wir natürlich bereit, Orgaentscheidungen was Inhalte oder Formulierungen angeht zu akzeptieren.
Im Gegenzug gehen wir davon aus, dass die Orga sich freut, wenn Spieler sich so aktiv einbringen und ihren Teil dazu beitragen, das HÖX zu dem zu machen, was es ist. Ich kenne kein anderes LARP mit einem so hohen Grad an Immersion, das seine Spieler über so lange Zeit (außerhalb der eigentlichen Veranstaltung) begeistert.

Genauso wichtig finden wir, Dinge mit dem Wunsch der Verbesserung zu hinterfragen. Denn gerade wenn man eine Sache sehr, sehr gern hat - wie wir Spieler das HÖX - möchte man dazu beitragen, dass sie so gut wird, wie sie eben sein kann. Das bedeutet mitunter mehr Arbeit, als Dinge einfach hinzunehmen und ist für sich genommen bereits ein positives Feedback. Wir Pixies werden uns die Anregungen aus dem Thread hier jedenfalls zu Herzen nehmen und so gut und sinnvoll umsetzen wie möglich!
Die nächste Sendung ist bereits in der Planungsphase und bis ihr sie hört, haben wir die hier aufgeworfenen Bezeichnungsprobleme sicher gelöst. :)

LG,
Die Pixies

PS: "TORTENESSER"! XD

Benutzeravatar
InukyOgomoha
Hufflepuff
Beiträge: 617
Registriert: 21. Apr 2012, 16:51
Charakter: Sabrina Reckeb
Wohnort: Leverkusen

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von InukyOgomoha » 11. Okt 2016, 18:52

Wenn ihr Lob und Kritik wollt:

Ich finde die Idee klasse, muss mich riesig bedanken das ihr Sahra McGee nochmal habt aufleben lassen und über die gute Musik muss ich erst garnicht reden!

Ein kleines Manko: Ich versteh beim Rauschen nichts :P Spaß beiseite.



Die Themen sind schön ausgewählt und sauber formuliert und ausgesprochen, sodass man wie beim echten Radio nicht nochmal hinterfragen muss, was Person X-Y gesagt hat. Auch sehr schön finde ich, dass man Euch Ideen schicken könnte, wobei ich gehört habe, dass ihr genug material habt :P

Eine Bitte habe ich noch:

Auch wenn nicht viel Lob kommen sollte, egal auf welchen Medien, bitte denkt daran das einige Leute auch schreibfaul sind (so wie eigentlich ich) die sich aber super darüber freuen, das ihr euch diese Mühe macht!!

Hier für alle Leute die nicht selber schreiben wollen: Danke liebe Pixies! Danke das ihr uns über die Missstände in der magischen Welt hinter dem Vorhang des Ministeriums auf dem Laufenden haltet!!!!


LG

Sabrina
Ich bin stolz, ein Hufflepuff zu sein.

Benutzeravatar
Kashi
Beiträge: 223
Registriert: 28. Aug 2015, 00:42
Charakter: Scott Hawkins
Wohnort: Nürnberg

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Kashi » 11. Okt 2016, 20:48

Geil, dass ihr meine Lieblingsband mit aufgenommen habt :D Queen ist einfach awesome

Zum Thema Feedback:

ich find das Rauschen als Geräusch selbst ziemlich störend. Ich mags persönlich einfach nicht. Allerdings gibts der Sendung eine gewisse Note und einen eigenen Stil, von daher mag ichs wiederum.

Die Sendung selbst mit den Songs ist klasse! Macht weiter so! Sehr tolle Musikrichtungen.

Außerdem sehr coole Intromusik die passt super.
______________________________
Wenn zwei Wege sich vereinen
Ist damit keine Einigkeit gemeint
Wird das Schicksal es gut mit uns meinen?
Und bist du dann Freund oder Feind?

______________________________
Uns steht eine schwere Krise bevor... denn in der gesamten Geschichte von Hogwarts kam es noch nie vor, dass Scott Hawkins keine Schokolade mehr hat. Wir müssen jetzt stark sein...
______________________________

Benutzeravatar
Pixies
Beiträge: 18
Registriert: 2. Sep 2016, 00:07

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Pixies » 12. Okt 2016, 00:00

Danke euch beiden für euer Feedback! :D

@Rauschen:
Meint ihr die leichten Störgeräusche, die v.a. während der Lieder schon mal vorkommen? Wir wollten damit ein Radio-Feeling erzeugen, wo der Empfang ja auch nicht immer ganz sauber ist (vor allem, wenn man mit zusammen geschustertem Equipment aus ner versteckten Location sendet).

Aber es freut uns, dass euch die Musikauswahl soweit gefällt! Wenn ihr sie störungsfrei hören wollt, findet ihr sicher einen Weg... ;) (z.B. indem ihr Alex auf WA kontaktiert... oder so...)

Danke fürs Zuhören!
Die Pixies

Benutzeravatar
Anguis
Beiträge: 277
Registriert: 2. Nov 2015, 17:11
Charakter: Bryant A.C. Flint
Wohnort: Essen

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Anguis » 15. Okt 2016, 16:34

So, jetzt hab ich es auch endlich mal geschafft, die dritte Folge zu hören ^^'

Ich muss zugeben, dass ich am Anfang mir ein Lachen sehr verkneifen musste. Ja ja, immer diese bösen Ministeriumsleute, die in hohen Positionen sitzen und die Tortenesser decken... so böse!! ;)
Auch Blues kleiner Rage-Moment zu Beginn war irgendwie etwas lustig, da die Musik so plötzlich einsetzte, dass es beinahe so klang, als wollten die Pixies verhindern, dass sie sich noch mehr um Kopf und Kragen redet und dann einfach nen Song eingespielt haben, ums zu übertünchen... x'D
Ansonsten wieder eine schöne Folge und ich finde es super, wie ihr die ehemaligen Charaktere eingebunden habt!
"You could be great, you know, and Slytherin will help you on the way to greatness, no doubt about that."

Blattfall
Beiträge: 3
Registriert: 8. Nov 2015, 17:10
Wohnort: Tübingen

Re: Pirate Radio Pixies

Beitrag von Blattfall » 15. Okt 2016, 20:13

Moinsen

Also, als Nicht-Spielerin (noch :D ) aber stumme Pixieshörerin möchte ich mich jetzt auch mal für diese Radiosendungen bedanken!! Ich finde es genial wie viel Mühe ihr euch gebt, der Aufwand lohnt sich auf alle Fälle :hoch:

Auch wenn ich eig keine Ahnung vom HOEX hab außer mal so durchs Forum lesen wird die Stimmung einfach sehr glaubhaft durchs Radio vermittelt. Es ist sowohl lustig, als auch ernst oder traurig, die einzelnen Sprecher finden iwie immer den richtigen Ton. Und an der Musikauswahl gibts auch nichts auszusetzen, ich würd mich evtl freuen was von den frühen Alben von Survivor zu hören ^^

nochmal danke, lg Blattfall
~Ich hab da ein ganz mieses Gefühl

Antworten