Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

In-Time Bereich - Hier könnt ihr euch mit euren Charakteren ein wenig einspielen und andere Charaktere kennenlernen.
Benutzeravatar
Sean
Beiträge: 1296
Registriert: 8. Okt 2011, 20:41
Charakter: Levi Sullivan
Wohnort: Köln

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Sean » 13. Dez 2018, 19:37

"Oh ja, die sind explosionsstark!" lachte er und stellte sich dann mit einem knappen "Levi" vor. "Hat irgendwer die Hauselfen für Essen bestochen?" Nicht dass es wirkliche Bestechung brauchte; in der Regel reichte es, nett zu fragen.

Benutzeravatar
Marina Schokolade
Beiträge: 254
Registriert: 26. Mär 2013, 21:35
Charakter: Jessica Peters
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Marina Schokolade » 13. Dez 2018, 20:26

Jessica bedankte sich bei Levi und nahm das Geschenk entgegen. Allein wegen der Form wurde sie sehr neugierig auf den Inhalt. Sie riss sich aber zusammen und legte das Geschenk zu den anderen auf den Tisch.
Jess holte sich eine Tasse Butterbier und brachte Levi gleich eins mit. "Magst du eins haben?" fragte sie ihn und hielt Levi die Tasse hin.
Sie sah sich den Tisch mit den Getränken und dem Essen an und freute sich, dass alles so gut geklappt hatte. Vielleicht sollte sie noch eine größere Fete planen. Vielleicht einen Winterball. Etwas Schönes festliches könnte Hogwarts gut gebrauchen.
Schließlich nickte sie. "Ich habe ein recht gutes Verhältnis zu den Hauselfen." gab sie zu "Ich durfte sogar schon bei ihnen in der Küche etwas backen und kochen."
Sie griff nach einem der Partykracher und hielt diesen Levi und Loreley hin. "Ihr müsst an den Enden ziehen und wenn sie aufreißen kommen Sachen heraus." sagte sie und trat einen Schritt zurück, um nichts ins Gesicht zu bekommen. Sie nahm einen Schluck Butterbier. Sie liebte Butterbier.

Benutzeravatar
Sean
Beiträge: 1296
Registriert: 8. Okt 2011, 20:41
Charakter: Levi Sullivan
Wohnort: Köln

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Sean » 13. Dez 2018, 21:23

Levi grinste angesichts des Partykrachers. "Okay, aber dann musst du das Butterbier noch einen Moment halten, sonst gibt's ne Riesensauerei!" warnte er und nahm den Kracher an einem Ende, das andere hielt er Loreley hin und sah sie auffordernd an.

Benutzeravatar
Loreley Scott
Beiträge: 75
Registriert: 21. Jan 2018, 15:12
Charakter: Loreley Scott

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Loreley Scott » 13. Dez 2018, 21:38

Loreley nahm das andere Ende des Partykrachers und zog kräftig daran. Sie lehnte sich so weit wie möglich weg, um, was auch immer herauskommen mag, nicht ins Gesicht zu bekommen.
We work in the Dark, to serve the Light. We are Assassins.

Benutzeravatar
Sean
Beiträge: 1296
Registriert: 8. Okt 2011, 20:41
Charakter: Levi Sullivan
Wohnort: Köln

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Sean » 13. Dez 2018, 21:41

Levi zog ebenfalls kräftig, ein Auge zugekniffen aber doch sehr neugierig, was da gleich heraus kommen würde.
Zunächst einmal gab es einen lauten Knall, den man bestimmt den Turm runter bis ins Erdgeschoss hörte und erneut erfüllte bunter Rauch den Gemeinschaftsraum, was Levi erst mal begeistert lachen ließ.

Benutzeravatar
Jojo
Gryffindor
Beiträge: 81
Registriert: 27. Dez 2017, 18:55
Charakter: Joanna "Jojo" Reid
Wohnort: Hamburg

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Jojo » 13. Dez 2018, 22:31

Ein erneuter, lauter Knall ließ Jo wieder zusammen fahren und rasch drehte sie den Kopf, nur um zu sehen, wie Levi und Loreley hinter dichtem, bunten Rauch kaum zu erkennen waren. Gelächter schallte durch den Gemeinschaftsraum, der sich inzwischen mit einigen Leuten gefüllt hatte. Wo zum Teufel steckte aber eigentlich Rhykker?
Jo blickte sich mit zusammen gekniffenden Augen um, konnte ihren besten Freund aber nirgendwo entdecken. Also erhob sie sich vom Sessel und beschloss, hoch zu den Schlafsaal zu gehen und ihn zu holen.
Back to witches and wizards and magical beasts.
To goblins and ghosts, it's a magical feast.
It's all that I love and it's all that I need
at Hogwarts, Hogwarts!

Benutzeravatar
Marina Schokolade
Beiträge: 254
Registriert: 26. Mär 2013, 21:35
Charakter: Jessica Peters
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Marina Schokolade » 14. Dez 2018, 12:39

Jessica sah den beiden beim ziehen zu und wich noch einen Schritt zurück. In beiden Händen hielt sie jeweils eine Tasse mit Butterbier. Der Rauch blieb gleichmäßig auf Brusthöhe verteilt und glitt langsam zu Boden. Die Luftschlangen hingegen flogen hoch in die Luft, genauso wie drei Gegenstände.
Jess folgte diesen mit den Augen und erkannte ein Plüschtier. Die anderen beiden verlor sie aus den Augen. Sie streckte die Arme aus und versuchte das Plüschtier zu fangen. Dies erwies sich jedoch als äußerst schwierig mit den beiden Tassen in den Händen und im Endeffekt verschüttete sie bloß das Butterbier auf den Boden, rutschte auf der Pfütze beinahe aus, verschüttete noch etwas mehr Butterbier und das Plüschtier landete, nachdem es von ihrem Arm abprallte, auf dem Boden.
Die beiden anderen konnten sicherlich besser fangen.

Benutzeravatar
Sean
Beiträge: 1296
Registriert: 8. Okt 2011, 20:41
Charakter: Levi Sullivan
Wohnort: Köln

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Sean » 14. Dez 2018, 20:05

Levi fing in der Tat, und zwar einen kleinen Ball. Begeistert hielt er ihn hoch und drehte sich in siegreicher Pose zu den anderen um, da fiel ihm Jess' Lage auf. "Oh... wie ist das denn passiert?" Er ließ den Ball sinken und zog stattdessen den Zauberstab, um einen Ratzeputz auf das verschüttete Butterbier zu zaubern. Was für ein Jammer!

Benutzeravatar
Lelitan
Beiträge: 379
Registriert: 9. Jul 2012, 11:49
Charakter: Jenna Prewett
Wohnort: Paderborn

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Lelitan » 15. Dez 2018, 11:43

"Sogar Kane?? Jess, komm!" lachte Jenna. "Aber Phineas.. ja ich hab euch viel zusammen gesehen, was genau läuft da, hmm?" grinste sie ihre Freundin wissend an. "Ich bin sicher dass er kommt, Soweit ich das sehen konnte, konnte er kaum die Augen von dir abwenden! Das würde mich jetzt echt wundern." Wieso, wieso nur mussten ihre Mitschülerinnen immer die Austauschschüler daten? Amalia hatte mit Mischa Glück dass er die Schule wechseln konnte, Jenna hatte schon etwas Angst dass Phineas Jess das Herz brechen würde, wenn er zurück in die USA musste. Aber noch war das Schuljahr frisch und die beiden würden noch eine fantastische Zeit miteinander haben, soviel war sicher.

Als Levi und Loreley den Partycracker los ließen kam aber etwas mehr raus als nur Rauch, denn auf Essenstisch sah Jenna plötzlich etwas kleines, wuseliges.
"Jess, Levi, Jo, Loreley - schaut mal!"
Auf dem Tischen standen auf einmal 3 kleine Mäuse mit Partyhütchen und als sie sich der Aufmerksamkeit der Darumstehenden sicher waren begann der kleine Mäusechor mit dem Song "Happy Birthday!" in sehr niedlichen Stimmen [OT: wie bei den Chipmunks xD]
Am Ende ihres Songs warfen sie sich kurz in Pose, es tat einen weiteren, aber weitaus leiseren Knall, und anstelle der Mäuse lagen dort 3 bunt verzierte Partyhütchen in Normalgröße.
Zuletzt geändert von Lelitan am 15. Dez 2018, 11:46, insgesamt 2-mal geändert.
Chefredakteurin des Klatschers
"Ein leidenschaftlicher Journalist kann kaum einen Artikel schreiben, ohne im Unterbewußtsein die Wirklichkeit ändern zu wollen."

HoEx 1, HoEx 1.5 - Caroline Pierce, 7. Jahr Slytherin
HoEx 2, HoEx 2.5 - Jenna Prewett, 4. Jahr Gryffindor
Eulenpostorga~

IT Twitter @Jenna_Prewett @xCarolinePierce

Benutzeravatar
Marina Schokolade
Beiträge: 254
Registriert: 26. Mär 2013, 21:35
Charakter: Jessica Peters
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Marina Schokolade » 15. Dez 2018, 12:14

Sie sah Levi dankend an und zuckte mit den Schultern. Manchmal war sie einfach zu voreilig und dann passierten solche Dinge.
"Danke Levi!" Sagte sie schließlich und freute sich über den Ball, da sie wusste, dass Levi und seine Freunde viel Spaß haben würden.

----

"Wieso nicht?" Fragte Jess und sah Jenna an. Am Dienstag nach der Schule hatte sie mit Leonard und einigen anderen Karten gespielt und sich sehr gut mit ihm verstanden. Er war nett gewesen und auch witzig. Nachdem er ihr plausibel erklärt hatte, wieso er so einen doofen Aufsatz über Muggel und Tierwesen geschrieben hatte.
Als Jenna auf Phineas zu sprechen kam, wurde Jess leicht rot und grinste vielsagend. Seit Montag hatte sie all ihren Freunden erzählt, wie toll sie Phineas fand und wie gut er aussah. Und dass er mit ihr flirtete machte ihr natürlich riesige Hoffnungen.
"Also ich mag ihn sehr und er wird auch bestimmt noch kommen!" Sagte sie überzeugt. Sein Geburtstagsgeschenk hatte sie schon beim Frühstück bekommen. Und am Mittag hatten sie auch noch Zeit miteinander verbracht. Da durfte er sich am Abend auch ruhig etwas verspäten.

---

Jess lauschte dem Lied der Mäuse begeistert und freute sich riesig darüber, wie süß sie waren.
"Oh wie toll!" Rief sie aus und griff nach den partyhütchen. Sie hielt Levi, Jenna und Loreley je einen hin und erwartete, dass die sie anzogen.
Gäste hatten natürlich immer Vorrang.

Benutzeravatar
Sean
Beiträge: 1296
Registriert: 8. Okt 2011, 20:41
Charakter: Levi Sullivan
Wohnort: Köln

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Sean » 16. Dez 2018, 00:20

Levi nahm einen der Hüte. "Danke, aber..." Er setzte ihn grinsend Jess auf den Kopf. "...du solltest auch einen tragen! Ist schließlich dein Geburtstag."

Benutzeravatar
Phineas_King
Hufflepuff
Beiträge: 49
Registriert: 13. Aug 2018, 20:19
Charakter: Phineas King
Wohnort: Berlin

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Phineas_King » 17. Dez 2018, 17:15

Phineas hatte mal wieder viel zu viel Zeit mit dem Versuch verplempert seine Haare bändigen zu wollen - ob er es irgendwann lernte? Vermutlich nicht. Ihm war mittlerweile bewusst, das er so oder so zu spät zu Jess' Party kommen würde, aber nachdem was in der Mittagspause gelaufen war, würde sie ihm wahrscheinlich nicht einmal sauer sein. Er wusste so oder so nicht ob Jess schon jemals wirklich sauer gewesen war? Steckte in diesem kleinen Menschen auch nur eine Spur Missmut? Vermutlich nicht. Aber wie sollte er das nach ein paar Tagen schon beurteilen können.
Er sah hinüber zu Morten, der es sich mit einem Buch bequem gemacht hatte. "Kommst du nicht mit?" fragte er ihn als er sich gerade bereit machte loszugehen. "Nein, gehen du mal zu Jess' Party. Ich haben keine Lust" sagte er gleichgültig, zog dann aber eine Box unterm Stuhl hervor. "Du ihr geben das von mir?". Phineas betrachtete die etwas unförmig eingepackte Schachtel und nickte. "Klar." Damit verabschiedete er sich von seinem Kumpel und machte sich auf den Weg zum Gryffindor Gemeinschaftsraum.
Normalerweise hätte er dafür ewig gebraucht, aber gott sei dank erwischte er auf der Treppe einen Gryffindor der sowieso gerade in den Gemeinschaftsraum wollte und folgte ihm einfach. Zusammen mit dem Jungen ging er an dem Portrait vorbei in dem Gemeinschaftsraum.
Es war etwas chaotisch geschmückt aber irgendwie trotzdem schön. Er beobachtete bunten Rauch der um seine Knöchel waberte und fragte sich ob der zur Dekoration dazu gehörte. Langsam warf er einen Blick durch den Raum ehe er Jess sah. Er ging lächelnd zu ihr rüber und grüßte Sie: "Hey Jess, süßer Hut" sagte er und sah dann in die Runde der Menschen die bei ihr stand: "Hey" sagte er kurz und lächelte alle einmal an. Dann drückte er Jess Mortimers Geschenk in die Hand: "Mein Geschenk hast du ja schon bekommen" hierbei zwinkerte er,"Das hier ist von Morten, dem gings nicht so gut." log er ohne mit der Wimper zu zucken. Er wollte nicht das Jess vielleicht traurig war weil der Däne einfach nur keine Lust hatte. [OT: No idea, was er dir schenkt, aber ich sollte es dir mitbringen. bekommst du sicherlich irgendwann per post]
Zuletzt geändert von Phineas_King am 17. Dez 2018, 17:18, insgesamt 3-mal geändert.
___________________
"You can call me King"

Benutzeravatar
Marina Schokolade
Beiträge: 254
Registriert: 26. Mär 2013, 21:35
Charakter: Jessica Peters
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Marina Schokolade » 17. Dez 2018, 17:45

Als Levi ihr den Partyhut auf den Kopf setzte, musste sie grinsen. "Okay! Aber der nächste ist für dich." Sagte sie und fand, dass alle mit den partyhütchen toll aussahen.

Jessica bemerkte den Ilvermorny Schüler erst, als er sie ansprach. Sofort drehte sie sich zu ihm um und fing an zu strahlen. Dabei hätte man denken können, dass ihr Lächeln zuvor sich gar nicht mehr steigern ließ.

"Hey Phineas. Danke!" Gab sie zurück und rückte kurz den Hut zurecht.
Sie nahm das Geschenk entgegen und sah zu Phineas auf. Als er sein Geschenk erwähnte und zwinkerte, wurde sie ein wenig rot und nickte.
"Oh. Der arme. Hoffentlich geht es ihm bald besser." Sagte sie und stellte das Geschenk zu den anderen.
Sie würde sich bald bei dem Durmstrang bedanken und die Geschenke, die sich langsam stapelten, würde sie alle morgen öffnen.

"Möchtest du etwas trinken oder essen?" Fragte Jess den Amerikaner und zeigte zu dem kleinen Buffet.

Benutzeravatar
Phineas_King
Hufflepuff
Beiträge: 49
Registriert: 13. Aug 2018, 20:19
Charakter: Phineas King
Wohnort: Berlin

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Phineas_King » 18. Dez 2018, 13:49

Phineas Blick wanderte hinüber zum Buffet und er überlegte kurz. Eigentlich war er noch satt vom Abendessen…aber wozu gab es einen Nachtischmagen? Es wäre nur nicht sehr cool wenn er nach einer halben Stunde wegen Bauchschmerzen schon wieder gehen müsste. Also schüttelte er den Kopf: „Später vielleicht“ sagte er. Da fiel ihm ein, dass sie ihm auch was zu trinken angeboten hatte. „Habt ihr hier auch so seltsame Getränke wie die Hufflepuffs?“ Er erinnerte sich an seinen ersten Abend in Hogwarts. Die Party bei den Hufflepuffs war nicht besonders aufregend gewesen, aber sie hatten sehr viel seltsamen Alkohol gehabt. Alles hatte irgendwie geglitzert, als hätte man Einhornblut in Flaschen gefüllt. Er war sehr verwundert gewesen dass er danach nicht auch noch glitzer gepinkelt hatte. Er sah das, was die Brite Butterbier nannten. Er hatte es gekostet und war etwas verwirrt gewesen, das zwar aussah wie Bier, aber überhaupt nicht wie Bier schmeckte - Zumindest nicht wie Amerikanisches Bier. Also nicht das er allgemein ein großer Biertrinker war.
Ersah zu Levi, welcher immer noch bei ihnen Stand: „Levi …sag mal wegen unserem Plan. Ich habe mir gedacht, man könnte das Zielen vielleicht vorher mit Aguamenti üben? Das ist zumindest ungefährlich und wir können sehen wo sich die Strahlen treffen.“ Er freute sich darauf mit Levi ein großes oder auch kleineres Feuerwerk zu veranstalten, auch wenn das noch etwas dauerte bis sie genug in Übung waren - und einen Professor vom Plan überzeugt hatten. Levi hatte erwähnt, dass Prof. Bones wohl sehr experimentierfreudig war. Das konnte er selbst nicht einschätzen, noch war er mit dieser Lehrerin nicht wirklich warm geworden, was auch nicht so wichtig war, schließlich war er hier um etwas zu lernen (unter anderem) und nicht um sich mit Lehrern anzufreunden.
___________________
"You can call me King"

Benutzeravatar
Sean
Beiträge: 1296
Registriert: 8. Okt 2011, 20:41
Charakter: Levi Sullivan
Wohnort: Köln

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Sean » 18. Dez 2018, 16:33

Levi setzte sich bereitwillig den rot glitzernden Hut auf. Er liebte Geburtstagsfeiern in Hogwarts! Zwischen den Hauselfen und dem ganzen Zeug, dass sie in den Schränken des Gemeinschaftsraumes fanden, konnten sie für jedes Mitglied des Hauses eine coole Party ausrichten, ganz egal, wie viel geld jemand vielleicht zu Hause hatte.
Über dem ganzen bunten Rauch im Raum bemerkte er Phineas erst, als dieser bei ihnen stand.
"Oh, gute Idee!" stimmte er sofort zu. "Da ist der Colleteralschaden auch nicht annähernd so groß, falls was schief geht!" Der Gedanke schien ihn, von seiner Tonlage zu schließen, aber eher zu begeistern als abzuschrecken.

Benutzeravatar
Marina Schokolade
Beiträge: 254
Registriert: 26. Mär 2013, 21:35
Charakter: Jessica Peters
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Marina Schokolade » 27. Dez 2018, 14:44

Jess betrachtete Levi mit seinem roten Partyhut und fand, dass ihm dieser total gut stand. Aber der Ältere sah sowieso immer gut aus. Vor allem aber, wenn er sich schick machte. Sie fand es toll, wenn sich alle etwas eleganter anzogen. Zum Beispiel zum Frühlingsfest. Oder vielleicht zu einem Winterball.

Jessica nickte Phineas zu. Sie hatte sich schon gedacht, dass das Buffet erst am späteren Abend genutzt werden würde. Immerhin waren alle beim Abendessen gewesen. Sie selbst war nicht beim Abendessen gewesen, da sie die Zeit zum Schmücken genutzt hatte. Aber sie hatte während der Vorbereitungen vom Buffet genascht.
Sie legte den Kopf schief und dachte nach. Da sie selbst nie auf einer Hufflepuffparty gewesen war, wusste sie nicht so wirklich wovon Phineas sprach. Deswegen zählte sie alle Getränke auf, die sie besorgt hatte. Alkoholische waren jedoch keine dabei. Jessica war wohl die Einzige im Hause Gryffindor, die über 14 war und noch keinen Alkohol konsumiert hatte. Außer man wollte Butterbier dazuzählen. Butterbier trank sie sehr gerne und hatte dafür auch ihre Eltern um Erlaubnis gebeten.
Sie hoffte, dass etwas dabei war, was dem Amerikaner schmeckte und würde ihm auch sofort ein Glas einschenken, wie es sich für eine gute Gastgeberin gehörte.

Als die beiden Jungs dann über einen Plan sprachen war sie sichtlich verwirrt. Ihre Wangen wurden rot und sie verschluckte sich beinahe an ihrem Butterbier. Was wollten sie mit Aguamenti üben? Für sie klang das nur merkwürdig und sie fragte sich welche Strahlen sich nach dem Üben denn dann treffen sollten und wofür das Üben gut war. Als Levi schließlich darüber sprach, dass es zu einem Schaden kommen würde, wenn etwas schief ging, wurde Jess einfach zu neugierig.
"Was für einen Plan habt ihr denn ausgeheckt?" fragte Jessica schließlich und hoffte, dass die beiden Jungs ihr davon erzählen würden.

Benutzeravatar
Phineas_King
Hufflepuff
Beiträge: 49
Registriert: 13. Aug 2018, 20:19
Charakter: Phineas King
Wohnort: Berlin

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Phineas_King » 27. Dez 2018, 16:16

Phineas lächelte vergnügt als Levi den Partyhut aufsetzte. „Haha…der steht dir. Und wo ist meiner?“ fragte er dann und warf einen Blick zu Jess. „Ich will auch so cool aussehen wie Levi“ er legte ihm freundschaftlich eine Hand auf die Schulter. Und hoffte, dass Jess noch einen Hut irgendwo übrig hatte für ihn.
Jess hingegen zählte ihm erstmal alle Getränke auf, sodass er am Ende gar nicht mehr wusste was sie am Anfang gesagt hatte. Er nahm die Hand von Levis Schulter und kratzte sich nachdenklich am Kopf. „Butterbier klingt interessant“ sagte er schließlich und fragte sich ob das Getränk wirklich nach einer Mischung aus Butter und Bier schmeckte. Er war nicht wirklich der Biertrinker – zuhause durfte er wenn überhaupt mal ein Glas Wein trinken, zu größeren Familienfesten – aber er war für Experimente immer zu haben.
Als Levi seiner Idee dann zustimmte lächelte er noch mehr: „Mmhh…wenn es Mädchen in weißen Blusen sind, hätte ich nichts gegen ein wenig Kollateralschaden“ gab er zu, sagte es aber etwas leiser, in der Hoffnung, dass Jess es nicht mitbekam. Was nahzu unmöglich schien, denn sie stand ja direkt daneben. Und schien sehr interessiert ihrem Gespräch zu folgen. Als sie dann nachfragte sagte er nur: „Ach du…nur so Männersachen eben.“ Und zuckte mit den Schultern, als wäre es etwas total uninteressantes. Sein Grinsen verriet aber, dass es ganz und gar nicht uninteressant war.
___________________
"You can call me King"

Benutzeravatar
Sean
Beiträge: 1296
Registriert: 8. Okt 2011, 20:41
Charakter: Levi Sullivan
Wohnort: Köln

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Sean » 2. Jan 2019, 22:16

Levi lachte etwas verlegen bei Jessicas Fragen. "Wenn wir fertig geübt haben, wird das Endresultat nicht zu übersehen sein!" versprach er dann aber mit vollem Selbstbewusstsein.
Um von Phineas' sonstigen Kommentaren abzulenken, begann er, sich nach weiteren Partyhüten umzusehen. "Ich schätze, wir könnten noch so einen Kracher zünden... da ist alles mögliche drin!"

Benutzeravatar
Marina Schokolade
Beiträge: 254
Registriert: 26. Mär 2013, 21:35
Charakter: Jessica Peters
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Marina Schokolade » 3. Jan 2019, 13:49

Als Phineas sich dazu entschloss Butterbier zu trinken, ging Jessica gleich zum Buffet und holte ihm eine Tasse mit dem warmen Getränk.
Sie reichte ihm das Glas "Bitteschön.." murmelte sie und lächelte ihn an.
Dass Phineas so schnell einen Freund gefunden hatte, freute Jessica sehr. Seinen Kommentar über weiße Blusen hörte sie nur so halb, weil er ziemlich leise sprach und als er ihrer Frage auswich war sie ein wenig enttäuscht. Als Levi dann aber einen Tipp gab kam sie endlich von ihrem Grundgedanken ab, der ein wenig verstörend gewesen war und nickte schließlich. Mehr würde sie aus den Jungs wohl nicht herausbekommen.
"Dann freue ich mich schonmal darauf." sagte sie.

Als Phineas auch einen Partyhut haben wollte und Levi einen der Kracher vorschlug, nickte Jessica schnell. Sie stellte ihr Butterbier weg und holte alle Partykracher, die sie fand. Mit voll bepackten Armen kam sie zurück und platzierte die Kracher etwas ungeschickt auf einem kleinen Tisch, neben den Jungs. Kurz überlegte sie und zog einen Violetten heraus und hielt Phineas eine Seite hin, damit er daran zog.
"Phineas und ich ziehen und du fängst Levi? Und wenn mehrere Sachen rauskommen, fängt Phineas auch etwas. Ich lass das lieber.." sagte sie und lachte. Fangen war einfach nicht so ihr Ding. Werfen ging gerade noch so. Aber fangen... naja.. man hatte es ja schon gesehen.
Sie zog mit Phineas an dem Kracher und bekam einen dicken Schwall Rauch ins Gesicht. Sie hustete leicht und wedelte den Rauch weg, der schnell zu Boden sank, um zu sehen, was aus dem Kracher herauskam.

Benutzeravatar
Sean
Beiträge: 1296
Registriert: 8. Okt 2011, 20:41
Charakter: Levi Sullivan
Wohnort: Köln

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Sean » 7. Jan 2019, 13:50

Aus dem Partykracher entsprangen vor allem eine ganze Reihe bunter Flummis, die binnen Sekunden durch den kompletten Gemeinschaftsraum hüpften und woimmer sie auftrafen kleine Funken sprühten. Levis Aufmerksamkeit aber galt einem verhältnismäßig großen Partyhut, den er aus der Luft griff, bevor er zu Boden fallen konnte. Er war über und über mit glitzernden Sternen bedeckt und auch sonst ein Fall für die Modepolizei, fand Levi, aber Zaubererkleidung sah halt nun mal manchmal so aus. grinsend stülpfte er Phineas den Spitzhut auf, der ihm fast über die Ohren rutschte, so groß war er. "Bitteschön!" meinte er und verkniff sich bei dem Anblick nur sehr knapp ein Lachen.

Antworten