Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

In-Time Bereich - Hier könnt ihr euch mit euren Charakteren ein wenig einspielen und andere Charaktere kennenlernen.
Benutzeravatar
Phineas_King
Austauschschüler
Beiträge: 49
Registriert: 13. Aug 2018, 20:19
Charakter: Phineas King
Wohnort: Berlin

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Phineas_King » 9. Jan 2019, 11:55

Phin nahm freudig das Butterbier zur Hand und nippte daran, wobei er einen Stattlichen Schaum-Schnurrbart bekam. Er sah zu Levi und wackelte mit den Augenbrauen. „Was sagst du Levi, sollte ich mir so einen stehen lassen?“ er sah natürlich überaus lächerlich damit aus, was ihm selbst bewusst war ohne ihn gesehen zu haben. Er lachte und wischte ihn sich mit dem Handrücken weg. Bevor er überhaupt Luft holen konnte, war Jess schon wieder verschwunden. „Manchmal ist sie wie ein kleines Eichhörnchen.“ Kommentierte er und beobachtete wohin sie verschwand. „Ein süßes Eichhörnchen“ fügte er hinzu bevor sie wieder kam. Oh Kracher. Das sah witzig aus. Er stellte sein Butterbier kurz beiseite, dann nahm er eine Hand an das Bonbonartige Ding und zog kräftig. Ein schwall bunter Rauch schoss heraus und er schloss relfexartig die Augen und hielt die Luft an. Was jedoch nicht komplett half. Ein wenig atmete er ein und begann zu husten. „Wow wo hast du die her? Die sind ja Klasse!“ sagte er begeistert als er sah wie die ganzen Flummis durch den Gemeinschaftsraum hüpften. Ein Flummi landete direkt platschend in seinem Butterbierglas und ließ eine Fontäne hochspritzen. Er lachte „Oh jeh…aber das kann man noch trinken“ er nahm sein Butterbier wieder in die Hand und fing an den Flummi herauszufischen, als Levi ihm Plötzlich etwas auf den Kopf setzte. Es war so groß, dass es ihm zunächst über die Augen rutschte. Er Schob die Mütze mit seinen Butterbiernassen Fingern etwas nach oben, dann sah er Levis strahlendes Gesicht. Er sah aus als hätte er gerade ein Meisterwerk erschaffen – ein äußerst witziges Meisterwerk. Ohne zu wissen was er da gerade eigentlich auf dem Kopf hatte stellte sich in Pose und fragte: „Und, hab ich jetzt den allerschönsten Partyhut hier?“ er klang dabei stolz wie ein König. Erst dann sah er sich im Raum um sah ein Mädchen dass sich gerade in einem kleinen Tischspiegel schminkte. Er holte seinen Zauberstab aus der Tasche und sprach: „Accio Spiegel“ woraufhin der kleine Spiegel – unter lautem Protests des Mädchens zu ihm herüberflog. Er hatte nicht bedacht, dass er auch noch ein Glas in der Hand hielt, so knallte der Spiegel direkt gegen seine Brust, bevor er ihn mit der Zauberstab Hand dagegen pressen und vorm fallen bewahren konnte. Er stellte das Butterbier, in welchem immer noch der Flummi schwamm beiseite und nahm den Spiegel in diese Hand. Der Hut war so groß, dass seine volle Pracht überhaupt nicht in dem kleinen Spiegel eingefangen werden konnte. Trotzdem fing Phin an zu lachen: „Oh mein Gott…da hast du mir wirklich den allerschönsten Hut ausgesucht. Woher wusstest du wie sehr ich Glitzersterne liebe?“ Der Hut war großartig für solch eine Party. „Ich finde weil ich den größten Hut habe bin ich hiermit Partykönig!“ deklarierte er und hob den Spiegel wie ein Zepter in die Höhe – nicht sehr lang, denn die wütende Gryffindor war schon bei ihm und risss ihm den Spiegel grob aus der Hand, bevor sie mit einem wütenden Blick zurück zum Tisch ging. Phineas lachte noch einmal. Dann nahm er sein Butterbierglas wieder und kam endlich auf die Idee den Flummi mit einem einfachen Wingardium Leviosa aus seinem Bier zu entfernen. „Mist jetzt ist der ganze Schaum weg. – So ein Majestätischer Schaumbart wäre jetzt besonders passend!“ sagte er zu niemand bestimmtes.“ Insgeheim überlege er ob es kurzweilige Bartwuchszauber gab.
___________________
"You can call me King"

Benutzeravatar
Jojo
Gryffindor
Beiträge: 78
Registriert: 27. Dez 2017, 18:55
Charakter: Joanna "Jojo" Reid
Wohnort: Hamburg

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Jojo » 10. Jan 2019, 18:09

Jo kam ohne Rhykker wieder die Treppe herunter. Er hatte sie mit sehr deutlichen Worten, die wie "...Geschenk noch nicht fertig!" "Überraschung geplant..." "Jetzt hau ab, ich muss arbeiten!" hinaus geworfen und ihr dann noch einen Entschuldigung-Schokofrosch in die Hand gedrückt. Sie hatte es mit einem Schulterzucken abgetan, kannte sie ihren besten Freund doch gut genug, um zu ahnen, was er plante. Und da durfte ihn niemand bei stören. Nicht einmal sie!
Der Gemeinschaftsraum war nun schon deutlich voller als er war, als sie ihn verlassen hatte. Neugierig musterte Jo einige Gesichter, die eigentlich nicht in den Gryffindor Turm gehörten, dann grinste sie, als sie Jess bei Phineas King stehen sah. Er hatte sich gerade zu ihr herunter gebeugt und ihr leise etwas zugeraunt und Jess' Gesicht glühte nun stärker als das Kaminfeuer. Das Funkeln in ihren Augen war allerdings ebenfalls nicht zu übersehen. Jo kicherte leise, bevor sie auf eines der Sofas zuhüpfte und sich dort neben Jenna in die Polster fallen ließ.
"Jess hat es total erwischt, oder?", sagte sie grinsend.
Back to witches and wizards and magical beasts.
To goblins and ghosts, it's a magical feast.
It's all that I love and it's all that I need
at Hogwarts, Hogwarts!

Benutzeravatar
Marina Schokolade
Gryffindor
Beiträge: 254
Registriert: 26. Mär 2013, 21:35
Charakter: Jessica Peters
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Marina Schokolade » 15. Jan 2019, 14:28

Als Phineas seinen Schaum-Schnurrbart präsentierte musste sie leise lachen. Das sah auf jeden Fall besser aus, als manche der älteren Schüler, die sich Schnäuzer wachsen lassen wollten und nur ein paar Härchen über der Oberlippe trugen.

"Die Kracher hat Jenna mitgebracht" antwortete sie dem Amerikaner. Jessica sah den Flummis hinterher und kicherte leise. Wer vielleicht etwas müde gewesen war, dürfte nun wieder wach sein. Sie sah Levi dabei zu, wie er den Hut auf Phineas Kopf setzte. Sie musste sofort lachen, als Phineas posierte. Zustimmend nickte sie "Auf jeden Fall den Größten und Auffälligsten.." antwortete sie und sah dem anderen zu, wie er sich einen Spiegel besorgte.
Wieder nickte sie. "Wenn du möchtest, bastel ich dir einen Partyköniganstecker.." sagte sie scherzhaft. "Außer dich stößt heute noch jemand vom Partylöwenthron.."

Benutzeravatar
Fyneiala
Austauschschüler
Beiträge: 30
Registriert: 16. Apr 2018, 14:31
Charakter: Marie-Lou Bertrand
Wohnort: Göppingen

Re: Gryffindor-Gemeinschaftsraum 05.09.1980

Beitrag von Fyneiala » 1. Feb 2019, 23:46

Marie Lou hielt sich etwas zurückhaltend hinter Phin und nutzte die Aufmerksamkeit, die ihm zuteil wurde, selbst nicht zu sehr aufzufallen. Sie suchte sich einen Platz und hockte sich hin. Von dort aus beobachtete sie, wie Phin sich mit seinem Schaumbart brüstete und musste schmunzeln. Wie nur so viel Unsinn in einem Menschen lauern konnte, dachte sie und wartete, bis sich die Aufmerksamkeit etwas gelegt hatte. Als Jess wieder ansprechbar zu sein schien, ging Marie Lou etwas verunsichert auf sie zu: "Isch wünsche dir alles gute sum Geburtsdag liebe Jess" sagte sie zu Jess und drückte ihr ein kleines Päckchen in die Hand. "Isch ´offe es gefällt dirr" fügte sie mit einem Lächeln noch hinzu.

Antworten