Bibliothek

In-Time Bereich - Hier könnt ihr euch mit euren Charakteren ein wenig einspielen und andere Charaktere kennenlernen.
Benutzeravatar
Sean
Beiträge: 1296
Registriert: 8. Okt 2011, 20:41
Charakter: Levi Sullivan
Wohnort: Köln

Re: Bibliothek

Beitrag von Sean » 29. Nov 2015, 20:47

Das stimmte allerdings. Wer konnte schon ahnen, wo sich Jenna alles rumtrieb? Aber mit ihren knallpinken Haaren war sie ja nun wirklich nicht zu übersehen, das würde schon klappen!
"Schätze, überall wo viele Leute sind, haben wir gute Chancen," überlegte Levi laut, während er mit Brandon den Weg zur großen Halle einschlug.

Benutzeravatar
chatterbox
Beiträge: 20
Registriert: 17. Nov 2014, 10:15
Charakter: Cassie Carter
Wohnort: Clausthal-Zellerfeld
Kontaktdaten:

Re: Bibliothek

Beitrag von chatterbox » 2. Dez 2015, 08:36

Cassie betrat die Bibliothek mit einem Arm voller Bücher, die längst überfällig waren. Nicht, dass sie das normalerweise störte, aber der Bücherstapel hatte ihr Bett blockiert, also musste er weg. Nachdem sie sich eine Standpauke über ausleihfristen angehört hatte, sah sie sich um. Wenn sie gerade hier war, konnte sie auch Literatur für ihre Hausaufgaben ausleihen.
An einem der Tische entdeckte sie Elijah, er schien zwat beschäftigt, aber zeit für einen plausch hatte er sicher.
"Hey Elijah", begrüßte sie den Slytherin, "Na, was machst du da gerade?"
Herzlichen Glückwunsch, Ray!

Benutzeravatar
DragonDaniela
Beiträge: 1105
Registriert: 8. Okt 2011, 17:48
Charakter: Brandon Nathair MacLean
Wohnort: Dernbach

Re: Bibliothek

Beitrag von DragonDaniela » 6. Dez 2015, 19:41

Eine Weile nachdem Brandon gegangen war, betrat er erneut die Bibliothek. Er lenkte seine Schritte zurück zu jenem Tisch, den er zuvor verlassen hatte.
Ich sage immer die Wahrheit. Von der vollen Wahrheit habe ich nie gesprochen!

Benutzeravatar
Beyond
Gryffindor
Beiträge: 443
Registriert: 5. Mai 2012, 11:07
Charakter: Thaleia Iliana Avery

Re: Bibliothek

Beitrag von Beyond » 11. Dez 2015, 11:52

Elijah blickte von seinem Buch auf und rang sich zu einem leichten Lächeln durch.
"Oh, hallo Cassie.", begrüßte er sie in gemäßigter Lautstärke: "Ich lern nur ein wenig für Verteidigung gegen die Dunklen Künste."
Nach einer Weile fügte er noch hinzu: "Und was führt dich her?"
Aus den Augenwinkeln konnte er sehen, dass Brandon anscheinend zurückkehrte. Ob das Gespräch viel gebracht hatte?
Ein Blutsverräter bin ich nur dann, wenn ich meine Muggelhälfte verleugne - Elijah Lyall

Benutzeravatar
chatterbox
Beiträge: 20
Registriert: 17. Nov 2014, 10:15
Charakter: Cassie Carter
Wohnort: Clausthal-Zellerfeld
Kontaktdaten:

Re: Bibliothek

Beitrag von chatterbox » 12. Dez 2015, 12:38

"Ich musste nur ein paar Bücher wegbringen", erklärte Cassie und ließ sich auf einen der freien Stühle fallen.
"Verteidigung sollte ich auch noch lernen, vielleicht können wir uns ja zusammentun!"
Sie blickte zu Brandon, der nun ebenfalls zu ihnen getreten war.
"Morgen", grüßte sie höflich.
Herzlichen Glückwunsch, Ray!

Benutzeravatar
DragonDaniela
Beiträge: 1105
Registriert: 8. Okt 2011, 17:48
Charakter: Brandon Nathair MacLean
Wohnort: Dernbach

Re: Bibliothek

Beitrag von DragonDaniela » 13. Dez 2015, 16:17

Brandon kam durch die Buchreihen und sah, dass sich jemand neues zu Elijah gesellt hatte. Na super auf noch eine Gryffindor hatte er ja gerade gar keine Lust. Missmutig stoppte er in dem Gang und sah sich die Regale an. Vielleicht würde sie ja nur kurz etwas fragen. Er zog ein beliebiges Buch aus dem Regal und studierte das Inhaltsverzeichnis.
Ich sage immer die Wahrheit. Von der vollen Wahrheit habe ich nie gesprochen!

Benutzeravatar
Beyond
Gryffindor
Beiträge: 443
Registriert: 5. Mai 2012, 11:07
Charakter: Thaleia Iliana Avery

Re: Bibliothek

Beitrag von Beyond » 15. Dez 2015, 17:55

Elijah lächelte leicht.
"Sicher, wenn du magst können wir uns dafür treffen. Dann können wir zusammen lernen...", antwortete er auf Cassies Vorschlag, auch wenn ihm momentan nicht sonderlich nach Gesellschaft verlangte.
"Dann können wir es bis zu den Prüfungen auf jeden Fall. Du kannst mir ja bescheid sagen, wann du Zeit hast. Dann suchen wir uns einen schönen Platz zum Lernen und vielleicht mag sich ja noch jemand anschließen."
Kurz wanderte sein Blick hinüber zu Brandon, der anscheinend auch nicht sehr nach Gesellschaft schrie, da er mitten im Gang gestoppt und sich den Büchern zu gewandt hatte.
Ein Blutsverräter bin ich nur dann, wenn ich meine Muggelhälfte verleugne - Elijah Lyall

Benutzeravatar
Loreley Scott
Beiträge: 75
Registriert: 21. Jan 2018, 15:12
Charakter: Loreley Scott

Re: Bibliothek

Beitrag von Loreley Scott » 30. Aug 2018, 00:36

Loreley saß an einem Tisch, von dem sie wusste, dass er den ganzen Tag durch natürliches Licht beleuchtet sein würde. Sie hatte alle Arbeitsplätze ausprobiert und befunden, dass es sich hier am besten arbeiten ließ. Vor ihr lagen zwei bereits fertig geschriebene Aufsätze. Einen über das Sozialverhalten von Bowtruckels hatte sie für Pflege magischer Geschöpfe schreiben müssen, den anderen für Heilkunst über die Anwendungsarten von Wärme zur Unterstützung des natürlichen Heilungsprozesses hatte sie ebenfalls zu ihrer Zufriedenheit fertiggestellt. Nun saß sie an ihrem letzten Aufsatz für Geschichte der Zauberei. Diesen hatte sie sich bis zum Schluss aufgehoben, da die Thematik sie, abgesehen davon, dass es sich um ihr Lieblingsfach handelte, sehr interessierte. Gerade stöberte sie in einem Quellenband von antiken Autoren, in der Hoffnung etwas zu dem geforderten Thema, berühmte Zauberer der Antiken Welt, zu finden. Gerade laß sie eine Passage von Ovid, einem römischen Autoren, die sie unweigerlich zum Lachen brachte. Sie schaute schnell auf, aber offenbar hatte es niemand mitbekommen. Daher senkte sie den Blick erneut auf die vergilbten Seiten.
We work in the Dark, to serve the Light. We are Assassins.

Benutzeravatar
Mallmon
Beiträge: 75
Registriert: 21. Jan 2018, 22:24
Charakter: Valka Verdandi
Wohnort: Darmstadt

Re: Bibliothek

Beitrag von Mallmon » 3. Sep 2018, 11:48

Valka betrat mit schlechter Laune die Bibliothek. Das sie auch immer so viele Hausaufgaben auf bekamen. Da hatte man ja gar keine Zeit mehr für wichtige Dinge. Sie sah sich kurz um. Die Bibliothek war recht voll, die einzigen freien Plätze war bei einer Gruppe Gryffindors in einer Ecke oder bei einer Ravenclaw, welche allein am Fester saß. Valka blickte kurz zwischen den beiden Plätzen hin und her und entschied sich dann für den Platz bei dem Ravenclawmädchen. Sie wusste nicht wie das Mädchen heißt, doch sah Valka sie jedes Mal wenn sie in der Bibliothek war. Was war nur so toll daran, den ganzen Tag in Büchern zu stöbern? Mit einem lauten *Rums* lies sie ihre Bücher auf den Tisch fallen und nahm laut platz. Sie blickte auf und merkte, dass sie von Vielen böse angeschaut wurde. Etwas rot im Gesicht machte sie sich daran ihr Bücher zu durchforsten. Sie sollte einen Aufsatz über die Einsatzmöglichkeiten von Bubotublereiter für Kräuterkunde schreiben. Doch war Valka schon mit den Gedanken bei ihrer Cousine Morgan, mit der sie sich später verabredet hatte.
Munditia et Potentia sempiternae

Benutzeravatar
Loreley Scott
Beiträge: 75
Registriert: 21. Jan 2018, 15:12
Charakter: Loreley Scott

Re: Bibliothek

Beitrag von Loreley Scott » 5. Sep 2018, 09:22

Loreley schaute kurz auf, als sie das Ablegen der Bücher ihr gegenüber hörte und besah sich die Slytherin näher. Auf den ersten Blick erkannte sie das Mädchen nicht, daher nahm sie an, dass die Slytherin in einem anderen Jahrgang sein musste. Sie beobachtete ihr Gegenüber kurz und warf einen Blick auf den Aufsatz, den das fremde Mädchen offenbar schreiben musste. Sie stand wortlos auf und suchte kurz nach dem gesuchten Buch und ging dann zu ihrem Arbeizsplatz zurück. Sie legte das Buch mit dem Titel: "Bubotubler. Hässlich, aber nützlich.", auf den Tisch und sagte: "Verzeihung? Ich möchte nicht aufdringlich sein, aber ich würde dir dieses Buch empfehlen. Ich habe auch schon damit gearbeitet und es ist fantastisch für alles, was mit Bubotubler zu tun hat. Ich musste im letzten Jahr einen Aufsatz darüber verfassen und dieses Werk scheint die aktuellsten Erkenntnisse zu bieten. Zumindest habe ich noch kein anderes gefunden." Während sie das sagte, setzte sie sich wieder auf ihren Platz zurück.
We work in the Dark, to serve the Light. We are Assassins.

Benutzeravatar
Loreley Scott
Beiträge: 75
Registriert: 21. Jan 2018, 15:12
Charakter: Loreley Scott

Re: Bibliothek

Beitrag von Loreley Scott » 5. Sep 2018, 09:31

Loreley schaute kurz auf, als sie das Ablegen der Bücher auf dem Platz ihr gegenüber hörte und besah sich die Slytherin näher. Auf den ersten Blick erkannte sie das Mädchen nicht, daher nahm sie an, dass die Slytherin in einem anderen Jahrgang sein musste. Sie beobachtete ihr Gegenüber kurz und warf einen Blick auf den Aufsatz, den das fremde Mädchen offenbar schreiben musste. Loreley stand wortlos auf, suchte kurz nach einem bestimmten Buch, an das sie dachte, und ging dann zu ihrem Arbeizsplatz zurück. Sie legte das Buch mit dem Titel: "Bubotubler. Eklig, aber nützlich?", auf den Tisch und sagte: "Verzeihung? Ich möchte nicht aufdringlich sein, aber ich würde dir dieses Buch für deinen Aufsatz empfehlen. Ich habe auch schon damit gearbeitet und es ist fantastisch für alles, was mit Bubotubler zu tun hat. Ich musste im letzten Jahr einen Aufsatz darüber verfassen und dieses Werk scheint die aktuellsten Erkenntnisse zu bieten. Zumindest habe ich noch kein anderes gefunden." Während sie das sagte, setzte sie sich wieder auf ihren Platz zurück.
Zuletzt geändert von Loreley Scott am 5. Sep 2018, 09:31, insgesamt 1-mal geändert.
We work in the Dark, to serve the Light. We are Assassins.

Benutzeravatar
Mallmon
Beiträge: 75
Registriert: 21. Jan 2018, 22:24
Charakter: Valka Verdandi
Wohnort: Darmstadt

Re: Bibliothek

Beitrag von Mallmon » 5. Sep 2018, 21:52

Valka wurde von den Worten des Ravenclawmädchens aus ihrem Tagtraum gerissen. Sie blickte abwechselnd von dem Buch, dass sie gerade vor sie gelegt hatte, zu ihr. Sie sah freundlich aus. "Ähhm, Danke", antwortete sie zaghaft. Das Mädchen setzte sich wieder und Valka begann neugierig das Buch durchzublättern. Sie fand tatsächlich einige interessante Kapitel darin. So machte fast schon Spaß ihre Hausaufgaben zu machen. Als sie ihren Aufsatz beinahe beendet hatte, blickte sie nochmal von ihrem Pergament auf. "Ich bin übrigens Valka",sagte sie und streckte dem Ravenclawmädchen ihre Hand entgegen.
Munditia et Potentia sempiternae

Benutzeravatar
Loreley Scott
Beiträge: 75
Registriert: 21. Jan 2018, 15:12
Charakter: Loreley Scott

Re: Bibliothek

Beitrag von Loreley Scott » 6. Sep 2018, 07:48

Loreley ergriff die ihr dargebotene Hand und sagte: "Loreley. Freut mich, dich kennenzulernen. In welchem Jahrgang bist du? Ich habe dich bisher noch nie gesehen, befürchte ich. Aber ich verbringe wohl auch zu viel Zeit hier bei den Büchern." Während sie das sagte, legte sich ein träumerischr Blick auf ihr Gesicht und sie ließ die Augen über die vielen Regale schweifen. Ihr Blick traf erneit den von Valka und sie sagte: "Achso. Tut mir leid. Wo waren wir?"
We work in the Dark, to serve the Light. We are Assassins.

Benutzeravatar
Mallmon
Beiträge: 75
Registriert: 21. Jan 2018, 22:24
Charakter: Valka Verdandi
Wohnort: Darmstadt

Re: Bibliothek

Beitrag von Mallmon » 6. Sep 2018, 13:59

"Ich bin in der dritten Klasse. Ja irgendwie seh ich dich jedes Mal wenn ich in die Bibliothek komme. Obwohl, das jetzt nicht wirklich oft vor kommt. Vielleicht kennst du ja meine Cousine Morgan, sie ist in de vierten Klasse.", plapperte Valka drauf los, hielt einen kurzen Moment inne und fügte dann hinzu, "wenn ich so drüber nachdenk, ist sie auch nicht so oft in der Bibliothek. Danke nochmal für das Buch, das ist wirklich super." sie blickte sich um und den bösen Blicken nach, hatte sie wieder viel zu laut gesprochen.
Munditia et Potentia sempiternae

Benutzeravatar
Loreley Scott
Beiträge: 75
Registriert: 21. Jan 2018, 15:12
Charakter: Loreley Scott

Re: Bibliothek

Beitrag von Loreley Scott » 6. Sep 2018, 17:46

Loreley lächelte und sagte: "Ja, stimmt. Morgan kenne ich natürlich. Wenn auch nicht besonders gut. Wahrscheinlich hatten wir einfach nie Gelegenheit uns näher kennenzulernen." Sie schaut sich kurz um und bemerkt die bösen Blicke, die die anderen Valka zugeworfen hatten. Loreley setzte ihre kühlste Mine auf und starrte die anderen im Gegenzug an, bis sie sich endlich wegdrehten. "Na bitte. Geht doch.", sagte sie fröhlich, als sie sich wieder Valka zuwendete. "Die sollen sich nicht so anstellen. Gerade die Bibliothek ist ein Ort, an dem man sich wohlfühlen sollte. Ansonsten kann man nicht sein volles Potential ausschöpfen." Sie wurde ein bisschen rot im Gesicht. "Ach naja. Hör einfach nicht auf mich. Ich rede manchmal gehörigen Unsinn. Mein Vater meint immer, dass ich viel zu komliziert denke." Während sie das sagt, lächelt sie ein wenig. "Wie läuft es denn mit deinem Aufsatz. Meinst du, das Buch kann dir helfen?"
We work in the Dark, to serve the Light. We are Assassins.

Benutzeravatar
Mallmon
Beiträge: 75
Registriert: 21. Jan 2018, 22:24
Charakter: Valka Verdandi
Wohnort: Darmstadt

Re: Bibliothek

Beitrag von Mallmon » 7. Sep 2018, 12:38

"Jah, das Buch ist super. Ich bin mit meinem Aufsatz schon fast fertig. Ich hätte nicht gedacht, dass das so schnell geht." Sie fuchtelte dabei heftig mit den Armen herum und erwischte ihr offenes Tintenfass. Die Tinte breitete sich auf ihrem Pergament aus und machte die Hälfte des Aufsatzes unkenntlich. "Oh" rief Valka, nicht allzu überrascht. Solche Sachen passierten ihr öfter. Sie räumte das leere Tintenfass und das dreckige Pergament vom Tisch und zog ein volles Tintenfass und ein neues Pergament aus ihrer Tasche. Sie nahm ihre Feder und begann von neuem. Wenigstens wusste sie jetzt wo sie in dem Buch schauen musste. Und genug Zeit bis zu ihrem Treffen mit Morgan war auch noch. Sie schlug das Buch wieder auf und begann zu schreiben.
Munditia et Potentia sempiternae

Benutzeravatar
Loreley Scott
Beiträge: 75
Registriert: 21. Jan 2018, 15:12
Charakter: Loreley Scott

Re: Bibliothek

Beitrag von Loreley Scott » 8. Sep 2018, 12:03

"Warte. Lass mich dir helfen." Loreley nahm das durchnässte Papier mit den Fingerspitzen hoch und hielt ihren Zauberstab darauf gerichtet. "Ratzeputz.", sagte sie selbstbewusst. Die noch flüssige Tinte begann langsam zu verschwinden und war dann schnell vollständig verschwunden. "Hier. Bitte sehr.", während sie das sagte reichte sie Valka das trockene und saubere Pergament zurück. "Mach dir keine Sorgen. Ich kann nicht einmal mehr zählen, wie oft mir das passiert ist." Während sie das sagte lächelte sie ein wenig, wenn sie an all die Male dachte, bei denen sie tintenverschmiert in den Gemeinschaftsraum zurückkam und einer der älteren Ravenclaws ihr helfen musste. Schlussendlich hatte sie den Putzzauber zum Glück schnell gelernt, sodass sie nicht mehr in Schande durch das ganze Schloss bis zum Westturm hatte laufen müssen.
We work in the Dark, to serve the Light. We are Assassins.

Benutzeravatar
Morgan
Beiträge: 95
Registriert: 15. Mai 2018, 16:24
Charakter: Morgan Verdandi
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Bibliothek

Beitrag von Morgan » 9. Sep 2018, 23:03

Morgen blickte sich suchend in der Bibliothek um. Sie war zwar erst in 20 Minuten mit ihrer Cousine verabredet, aber das Nachsitzen war schneller vorüber gegangen als erwartet. Sie streifte durch die Gänge bis sie Valka an einem der Fenstertische bei einem Ravenclaw Mädchen sitzen sah. Sie kannte sie aus Geschichte der Zauberei. Es war Loreley Scott, sie war mit ihr im selben Jahrgang und wusste ebenso viel in Geschichte der Zauberei wie sie selbst. Oftmals entstanden hitzige Diskussionen zwischen den beiden konkurrierenden Mädchen, die den monotonen Unterricht bei Professor Binns wenigstens ein bisschen spannender für die restlichen Ravenclaws und Slytherins machte. Loreley hatte ein profundes Wissen über die Antike Geschichte und die ersten Zivilisationen der Zauberer Gemeinschaften währenddessen Morgen sich eher für spätere Ereignisse interessierte, wie die Geschichte des weisen Ignotus Peverell oder die Terrorherrschaft von Barnabas Deverill 1650. Sie hatte noch nie außerhalb des Klassenzimmers mit Loreley gesprochen und es fühlte sich etwas seltsam an sie nun zu begrüßen. „Hey Valka und mhh… Hi Loreley Scott.“ Sagte Morgen zaghaft.
~magn ok hreinsa að ævi~

Benutzeravatar
Loreley Scott
Beiträge: 75
Registriert: 21. Jan 2018, 15:12
Charakter: Loreley Scott

Re: Bibliothek

Beitrag von Loreley Scott » 11. Sep 2018, 01:35

Loreley blickte auf und sah Morgan neben dem Tisch stehen. "Hey Morgan, Loreley ist in Ordnung. Wir verbringen ja doch einige Zeit miteinander." Sie lachte, während sie das sagte. "Möchtest du dich zun uns gesellen? Ach egal. Vergiss, was ich gesagt habe. Ich möchte euch nicht nerven." Loreley wurde rot, während sie das sagte. Wieder einmal kam sie sich aufdringlich vor. Sicher wollten die Verdanis ihre Zeit alleine verbringen. Interaktion war so schwer, befand Loreley für sich. Obwohl es schon deutlich besser geworden war, musste sie wiederrum zugeben. Während sie so vor sich hindachte, konnte ein aufmerksamer Beobachter Loreleys Mienenspiel beobachten und so das Für und Wieder an ihrem Gesicht ablesen, das in ihrem Geist vor sich ging. "Wie auch immer. Was habt ihr noch so vor?"
We work in the Dark, to serve the Light. We are Assassins.

Benutzeravatar
Mallmon
Beiträge: 75
Registriert: 21. Jan 2018, 22:24
Charakter: Valka Verdandi
Wohnort: Darmstadt

Re: Bibliothek

Beitrag von Mallmon » 11. Sep 2018, 15:20

Valka machte sich daran ihren Aufsatz neu zu schreiben, so bemerkte sie ihre Cousine erst nicht. Als sie aufsah, stand Morgan schon direkt vor ihnen. So früh hatte sie noch nicht mit ihr gerechnet. Loreley entschuldigte sich etwas nervös für alles. Valka fand diese Unsicherheit etwas komisch, war sich aber noch nicht sicher ob sie dies nervig oder nett finden soll. Sie beschloss diese Entscheidung auf später zu vertagen. "Hey Morgan, ich bin mit meinem Aufsatz halb fertig, musste nochmal anfangen, weil ich wieder die Tinte umgeworfen hab. Also ich brauch noch ein bisschen." Morgan nickte und setzte sich dazu.
Munditia et Potentia sempiternae

Antworten