Beobachtung der Sterne - Astronomie für Hexen und Zauberer

In-Time Bereich - Hier könnt ihr euch mit euren Charakteren ein wenig einspielen und andere Charaktere kennenlernen.
Antworten
Benutzeravatar
Dax
Beiträge: 439
Registriert: 19. Feb 2014, 01:50
Charakter: Leonard Meles Kane

Beobachtung der Sterne - Astronomie für Hexen und Zauberer

Beitrag von Dax » 30. Okt 2015, 16:30

Nicht uneigennützig hängt Leonard eine Papierrolle an den Kamin der Bibliothek. Schließlich hat es auch mit dem Tanzkurs geklappt, also wird auch die Astronomie seine Interessenten finden.
"Der Astronomieturm. Nicht nur topographisch der höchste Ort von Hogwarts sondern auch ein Treffpunkt für all jene die gerne über andere stehen.
Astronomie ist mehr als nur Unterricht, es ist ein Hobby. Auf Grund unseres Stundenplans können wir leider nicht so viel Zeit in dieses Fach investieren wie es sich manche von uns wünschen. (OT: Noch geheim ob es einen Kurs oder eine offizielle AG geben wird!)

Deshalb möchte ich eine Gemeinschaft gründen in der alle Astronomie Interessierte, unabhängig vom eigenen Talent, gerne jederzeit eintreten können. Noch einfacher ausgedrückt: Auch Hufflepuffs sollten eine Chance erhalten teilzunehmen.

Wir werden Unterrichtsstoff wiederholen und mit Sicherheit auch neues lernen. Diese Gemeinschaft ersetzt natürlich keinen Unterricht oder eine offizielle AG, sondern stellt eine Möglichkeit der gelernten Sachen dar.
Wer Interesse hat kann sich gerne in die Liste auf dem zweiten Blatt eintragen.
Leonard Kane"

Zufrieden schaut Leonard auf den Aushang und geht in die Bibliothek.

(OT: Würde mich freuen wenn wir hier schon mal sammeln können wer alles Interesse an dem Fach hat, da man sich ja an sich schon eine Weile kennen könnte.
Was dann tatsächlich daraus wird werden wir auf dem HÖX sehen. Teleskope und Sternkarten sind schon geplant.)
Leonard Kane - Der illuminasierteste aller Adler. Der mit dem diamantastischsten Strahlen und dem brillantesten Gehirn seit Merlin.

Benutzeravatar
Kurii
Beiträge: 146
Registriert: 2. Jan 2015, 22:22
Charakter: Kuri Smith
Wohnort: Düsseldorf

Re: Beobachtung der Sterne - Astronomie für Hexen und Zauber

Beitrag von Kurii » 30. Okt 2015, 16:37

Sorry aber Nicht DU willst das gründen WIR wollten das gründen!
*Kuri schreibt sich und James McCarthy auf die Liste*
idiot!
(Sternenkarten sind fertig und Teleskop gepackt)
/* Lumos

Like a small boat on the ocean
Sending big waves into motion
Like how a single word can make a heart open
I might only have one match
But I can make an explosion

Benutzeravatar
Collectress
Ravenclaw
Beiträge: 102
Registriert: 30. Jan 2015, 09:02
Charakter: Tabea Falcor

Re: Beobachtung der Sterne - Astronomie für Hexen und Zauber

Beitrag von Collectress » 30. Okt 2015, 17:20

Als Tabea auf dem Rückweg von ihrer Lerneinheit am Kamin vorbei kam, fiel ihr auf, dass da ein neuer Zettel hing.
Astronomie, das klang interessant!
Zwar war Leo in ihrem eigenen Haus und sie konnte es ihm auch persönlich sagen, aber vielleicht war es besser, sich in die offizielle Liste einzutragen. Ein paar Namen standen schon darauf und sie setzte ihren darunter.

Benutzeravatar
Caddy
Beiträge: 67
Registriert: 26. Mär 2012, 23:52
Charakter: Lynn Lane Faraday
Wohnort: Duisburg

Re: Beobachtung der Sterne - Astronomie für Hexen und Zauber

Beitrag von Caddy » 30. Okt 2015, 22:47

Leicht vor sich hinsummend begann Lynn ihre mitgebrachten Bücher wieder zurück an ihren angestammten Platz in der Bibliothek zu stellen. Alles musste seine Ordnung haben und es würde ihr sicherlich nicht noch mal passieren dass sie die Ausleihfrist versäumte. Wie in der letzten Woche. Oder der davor.
Das wurde ja schon langsam peinlich.

Beim letzten Buch fiel ihr ein Stück Pergament auf das offenbar jemand neben den Kamin geheftet hatte. Neugierig warf sie einen prüfenden Blick darauf.
"Der Astronomieturm. Nicht nur topographisch der höchste Ort von Hogwarts sondern auch ein Treffpunkt für all jene die gerne über andere stehen."

Lynn hob eine Augenbraue. Da wählte aber jemand einen ziemlich großspurigen Einstieg. Schmunzelnd dachte sie, dass dies auch eine herrliche Einstiegszeile eines Klatscher Artikels hätte sein können, wobei in diesem Falle auf den Hinweis wohl eine neue brandheiße Klatschgeschichte gefolgt wäre und nicht, wie Lynn enttäuscht feststellen musste, der Aufruf zu einer Lerngruppe für Astronomie.
Sie verzog das Gesicht. Nein danke, Astronomie war nichts für sie, sie konnte sich bessere Zeitvertreibe vorstellen als stundenlang in den Himmel zu glotzen.
Zum Beispiel den Haustanz dessen Anschlag sie auf dem Weg hierher gesehen hatte.

Lynn wollte sich schon abwenden als sie stutzte. Nur weil SIE Astronomie nicht mochte hieß das ja noch nicht das andere Menschen nicht an der Lerngruppe teilnehmen würden. Interessante Menschen. Mit noch viel wichtiger: Interessanten Geschichten.
Es würde sicher leicht sein im Zuge der Vertrautheit einer Lerngruppe an Informationen zu kommen. Dabei kam es natürlich darauf an ob die Teilnehmer es wert waren dafür noch mehr Geschwafel über Sterne und Monde und weiß der Himmel was noch alles ertragen zu müssen.
Dennoch, dachte sich Lynn, es schadet nichts es im Hinterkopf zu haben. Sie zog ihr schwarzes Notizbuch aus der Umhangtasche und machte sich eine kurze Notiz

"Bekloppte zum Sternengucken auf Astronomieturm - Kane leitet - Bisher noch wenig Infos über Teilnehmer - mit Jenna besprechen ob sinnvoll"

bevor sie das Buch wieder in die Umhangtasche verschwinden lies und endlich nach dem angestammten Bibliotheksplatz für "Neuinterpretation der Hexenverbrennung Teil I" suchte.

Antworten